„Schön zu sein, bedeutet man selbst zu sein - selbst wenn die Scheinwerfer ausgehen.“

Leïla Bekhti FÜR L'ORÉAL PARiS

Leïla Bekhti - Ihre Schönheitsgeheim-
nisse auf L'ORÉAL PARiS.

Alle Botschafterinnen

LEÏLA, DER AUFSTEIGENDE STERN AM FRANZÖSISCHEN KINOHIMMEL.

2005 spielt Leïla im Film „Sheitan“ von Kim Shapiron und 2006 in „Paris, ich liebe dich“, wie auch in „Mauvaise Foi“ (dt. Titel: „Bad Faith“. In den Jahren 2008 und 2009 erhält sie zwei weitere grosse Nebenrollen in „Public Enemy No 1 - Mordinstinkt“ und Jacques Audiards „Ein Prophet“. 2009 ist auch das Jahr in dem sie Géraldine Nakache kennenlernt, welche ihr ihre erste Hauptrolle in „Tout Ce Qui Brille“ gibt. Für ihre Leistung wird ihr beim Filmfestival von Cabourg der Swann d'Or für die beste Schauspielerin verliehen. Leïla spielt des Weiteren in Jean-Luc Pérreards „Itinéraire Bis“, Anne de Pretinis „Il Reste Du Jambon“ und Audrey Estrougos „Toi, Moi, Les Autres“. 2011 wird Leïla für ihre Rolle in „Tout Ce Qui Brille“ mit dem César als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet und spielt in Radu Mihaileanus „La Source de Femmes“, welcher für das 64. Cannes Filmfestival ausgewählt wird.

EINE FRAU MIT VIELEN TALENTEN.

Von der dramatischen Komödie, über Musicals, bis zu Krimis – Leïla spielt Charakterrollen. Nachdem sie die Sympathie des Publikums und die Anerkennung der Kritiker gewonnen hat, geht es für sie von Dreh zu Dreh. Ihr schneller Aufstieg macht Leïla mit gerade mal 26 Jahren zu einer einmaligen Schauspielerin. Die mutige Schauspielerin von strahlender Schönheit bringt ihre Energie in die grosse Familie der L'ORÉAL PARiS Botschafterinnen.

Leïla Bekhti repräsentiert Looks der Stars inspired by L'ORÉAL PARiS.

EINE VIELSEITIGE, MEHRFACH AUSGEZEICHNETE KÜNSTLERIN.

Innerhalb weniger Jahre wurden Leïla schon viele Auszeichnungen verliehen. Im Jahr 2007 erhält sie den RAIMU Preis für ihre Nebenrolle in „Mauvaise Foi“ (dt. Titel „Bad Faith“) und 2010 wird ihr beim Cabourg Festival der Swann d'Or für die beste Schauspielerin verliehen. Für „Tout Ce Qui Brille“ wird sie 2011 mit dem César als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet und im selben Jahr für den Romy Schneider Preis nominiert.

L’Oréal Kundenberatung unter der Rufnummer 0211 / 544 133 77 (zu Festnetzgebühren nach Tarif Ihres Telefonanbieters) oder per E-Mail

Anmelden

Schließen

Wenn Sie bereits bei ASOLUTELYVIP registriert sind, geben Sie bitte Ihre Zugangsdaten ein:

Sie haben ihr Passwort vergessen ?

Schließen

Bitte geben Sie Ihre e-Mail Adresse ein. Ihr Passwort wird Ihnen umgehend zugesandt.

tragen sie sich ein um den l'Oréal Paris newsletter zu abbonieren

Schließen

Newsletter

Schließen

Bitte melden Sie mich vom Newsletter ab.

An eine Freundin / einen Freund senden

Schließen
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde versendet.
Hinweis an eine andere Freundin / einen anderen Freund senden
Senden

Die von Ihnen eingegeben E-Mail Adressen dienen nur zum Versand / zur Empfehlung. Sie werden nicht gespeichert oder anders verwendet.