BB Creams: ein Leitfaden zu makellosem Teint

Blemish Balms, besser bekannt als BB Creams, sind ein fester Bestandteil unserer Beauty-Routine geworden und zieren zurzeit jeden Badezimmerschrank, der etwas auf sich hält. Wir reden hier über mehr als nur ein einfaches Kosmetikprodukt: Diese nahezu wundertätigen Cremes sind eine clevere Mischung aus Make-up und Hautpflege-Technologie.

TIPP
1

Welche BB Cream sollte ich kaufen?

BB Creams – leichter als Foundation und nicht komedogen (sie verstopfen die Poren nicht) – sind für alle Hauttypen geeignet, sodass auch du leicht eine finden kannst, die zu dir passt. Üblicherweise sind sie in drei Nuancen von hell bis dunkel erhältlich. Im Zweifel wähle eine Nuance, die etwas heller ist als dein Hautton. Wenn du trockene Haut hast, entscheide dich für eine feuchtigkeitsspendende Creme, für fettige Haut ist eine mattierende BB Cream geeignet. Wenn du kein Fan von cremigen Texturen bist, kannst du auch einen Puder verwenden. Es gibt auch Anti-Aging-Versionen für reife Haut.
TIPP
2

Wie wende ich sie an?

Vergewissere dich, dass deine Haut vollständig gereinigt und gut mit Feuchtigkeit versorgt ist, insbesondere, wenn du trockene Haut hast. Du kannst deine BB Cream mit dem Finger auftragen, allerdings sorgt die Verwendung eines Pinsels oder eines Make-up-Schwämmchens für ein einheitlicheres Finish. Beginne mit ein paar Tupfern auf Stirn, Wange, Nase und Kinn und verteile diese nach außen zum Gesichtsrand hin. Verwende kleine kreisende Bewegungen, um das Produkt einzuarbeiten. Die BB Cream passt sich deinem Hautton an und deckt Unregelmäßigkeiten ab, um dir einen glatten, ebenmäßigen Teint zu verleihen.
TIPP
3

Meine Haut ist wirklich voller Unregelmäßigkeiten. Kann ich eine glättende Wirkung erzielen?

Wenn eine BB Cream deine Hautunregelmäßigkeiten nicht kaschiert, sei unbesorgt, wir haben noch ein paar Tricks auf Lager. Bei Unreinheiten oder Leberflecken trage einen Concealer vor deiner BB Cream auf und verwende zum Abschluss Puder, um die Creme zu fixieren und einen glatten, matten Look zu erzielen. Bei reifer Haut verwende BB Cream als Primer vor dem Auftragen von Foundation. Am besten benutzt du in diesem Fall eine BB Cream mit einer leichteren Textur. Wenn du keine Foundation magst oder fettige Haut hast, kannst eine winzige Menge Foundation mit deiner BB Cream vermischen, um einen glatten, makellosen Teint zu erzielen.     

Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris