Beauty Basics: Was du beachten solltest, wenn du 30 wirst ...

Du bist 30 und vor dir liegt ein aufregendes, lebensveränderndes Jahrzehnt! Wir konzentrieren uns auf unsere Karriere, entscheiden uns zur Gründung einer Familie, nehmen die erste Hypothek auf ... Aber es ist nicht nur unsere Lebensweise, die in Bewegung ist: Unsere Haut hat ebenfalls ihre Probleme. Hier ein paar Anti-Aging-Beauty-Tipps, die dir helfen sollen!

TIPP
1

Tipps für einen klareren Teint

Fakt: Wenn wir 30 werden, beginnt die Durchblutung, sich zu verlangsamen und für die Haut wird es schwieriger, sich von Giftstoffen zu befreien. Wir müssen anfangen, an unserem Pfirsichteint zu arbeiten, damit wir hinreißend und makellos bleiben, auch wenn wir nur ein paar Stunden geschlafen haben. Zu viel Sonne (oder Sonnenbank), Rauchen, Fast Food und Alkohol beeinflussen die Melanozytenproduktion, was zu einem unregelmäßigem Hautton führt. Die Lösung: Verwende an Antioxidantien reiche Pflege, um freie Radikale, die für fahlen Teint verantwortlich sind, unschädlich zu machen. Wenn Leberflecke auftreten, verwende Produkte, die die Melaninproduktion regulieren und den Hautton vereinheitlichen. Wenn das nicht funktioniert oder die Leberflecke hartnäckig sind, vereinbare einen Termin beim Hautarzt, um andere Optionen zu besprechen. Wähle im Winter ein Serum für klare Haut, das Fruchtsäuren enthält, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Haut so zu peelen.  
TIPP
2

Verwende eine Anti-Aging-Pflege

Fakt: Die gefürchteten Falten sind da! Krähenfüße haben es sich um unsere Augen herum gemütlich gemacht, sorgen für einen ungleichmäßigen Hautton und ein abgespanntes Aussehen. Zeit, in Aktion zu treten, da die Haut auf einer tieferen Ebene begonnen hat, unter altersbedingten Veränderungen zu leiden. Wir müssen die Dinge im Keim ersticken und den Alterungsprozess verlangsamen. Die Lösung: Erwägen Sie, Änderungen an Ihrem Lebensstil vorzunehmen: schlechte Schlaf- oder Essgewohnheiten, Rauchen und Sonnenbaden sind alle schädlich für die Haut. Bemühe dich, genug zu schlafen, dich ausgewogen zu ernähren, mit dem Rauchen aufzuhören, nicht zu viele Sonnenbäder zu nehmen und wenn, dann nur mit Sonnenschutz. Verwende mehrfach wirksame Anti-Aging-Pflegeprodukte, die deinen Teint strahlend wirken lassen, der Oxidation vorbeugen, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und Falten bekämpfen. Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, dir eine Augencreme zu gönnen, die feine Linien mindert und Müdigkeitsanzeichen glättet.  
TIPP
3

Verwende Sonnenschutz gewissenhaft

Fakt: Bis zum 20. Geburtstag hat unser Körper bereits mehr als die Hälfte seines „Sonnenkapitals“ verbraucht. Dennoch machen wir weiter, als wäre nichts geschehen: Rund 75 % aller Menschen zwischen 15 und 25 Jahren verwenden keinen Sonnenschutz über LSF 15! Deshalb müssen wir jetzt Schadensbegrenzung betreiben. So beugst du Leberflecken vor, die deine Haut um Jahre älter und den Teint stumpf wirken lassen. Die Lösung: Selbst wenn wir auf einer schattigen Terrasse relaxen, ist es dennoch ratsam, einen für deinen Hauttyp geeigneten Sonnenschutz zu verwenden. Wähle einen LSF zwischen 30 und 50 und wiederhole die Anwendung alle 2 Stunden. Im Herbst, in der Stadt oder selbst an bewölkten Tagen greife stets zu einer Tagescreme, die einen LSF enthält. Deine Haut ist mit Feuchtigkeit versorgt und geschützt!
TIPP
4

Gönne dir feuchtigkeitsspendende Gesichtsmasken

Fakt: Unsere Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, ist DIE Voraussetzung für einen makellosen Teint. Egal wie alt wir sind, wir sollten unsere Haut stets vollständig mit Feuchtigkeit versorgen, damit sie sich geschmeidig und angenehm anfühlt. Mit 30 beginnt unsere Haut, feuchtigkeitsärmer zu werden, und die Zeit beginnt, ihre Spuren zu hinterlassen. Feuchtigkeitsversorgung ist unverzichtbar, wenn wir Falten unter Kontrolle halten möchten. Die Lösung: Neben der Verwendung von Feuchtigkeitspflege mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure oder Glycerin verwöhne dein Gesicht ein- bis zweimal wöchentlich mit einer feuchtigkeitsspendenden Maske. Indem du eine dicke Schicht aufträgst und 10-15 Minuten einwirken lässt, „badet“ deine Haut in Wirkstoffen wie Sheabutter, pflanzliche Öle, Vitamin E, Spurenelemente – für sofortige Ergebnisse. Strahlende, pralle, geschmeidige Haut garantiert! 
TIPP
5

Verbanne Unreinheiten

Fakt: Über 40 % der Frauen zwischen 25 und 45 beschweren sich über eine unregelmäßige Hautstruktur, vor allem rund um Kieferpartie und Kinn. Auch Erwachsenenakne kann ein Problem sein. Viele Frauen leiden unter zyklusabhängigen Akneschüben. Dies ist ein häufiges Problem, es gibt jedoch spezielle Pflegeprodukte. Die Lösung: Sorgfältiges Reinigen, abendliches Abschminken und die Wahl der richtigen Produkte wirken Wunder. Du hast die Wahl: Mizellenwasser, Reinigungslotion, -öl oder -gel ... Verwende nach der Reinigung Produkte für unreine Haut, die die Talgproduktion regulieren, deine Haut tiefgehend reinigen, erweiterte Poren schließen und Pickel beseitigen. Wenn dies nicht funktioniert, kann dir ein Hautarzt helfen. 
TIPP
6

Verwöhne deinen Körper

Fakt: Wir vergessen häufig, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Auch wenn die Haut am Körper dicker ist als im Gesicht, muss sie trotzdem verwöhnt werden. Wenn nicht, wird sie rau wie Sandpapier, juckt, verliert ihre gesunde Ausstrahlung und altert in rasender Geschwindigkeit. Ein Problem, das durch Kälte und reibende Kleidung verschlimmert wird. Die Lösung: Tupfe nach dem Duschen die Haut trocken und erwärme eine Körpercreme in den Händen. Verteile diese von den Knöcheln über die Beine bis zu den Oberschenkeln. Massiere sie dann in die Haut am Bauch und Taille ein und schließe mit Dekolleté und Armen ab. Wenn du es eilig hast, sind Trockenöle eine schnelle Option! Verwende im Winter Balsame und Körperbutter, die sehr trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen und nähren.
Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris