Bio-Kosmetik und -Pflege: die Fakten

Gesund, aber nicht so gut, zu teuer oder schwer zu finden ... Es ist eine heiße Debatte und die Welt der Bio-Kosmetik ist und bleibt ein wenig rätselhaft ... Werfen wir also einen Blick auf einen immer beliebter werdenden, aber verwirrenden Trend.

TIPP
1

Bio und „natürlich“ ist das gleiche!

Falsch: Bio-Produkte werden mithilfe landwirtschaftlicher Techniken hergestellt, die nicht auf synthetischen Chemikalien basieren. Die Verpackung trägt ein Bio-Zertifizierungssiegel oder -Logo. Naturkosmetik enthält, wie der Name schon sagt, Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs.

TIPP
2

Bio-Hautpflege besteht zu 100 % aus Bio-Inhaltsstoffen.

Falsch: Um als „Bio“ zertifiziert zu werden, müssen Pflegeprodukte zu mindestens 95 % aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs bestehen. Dies ist schwer zu erreichen, hauptsächlich wegen des Wassergehalts – Wasser ist zwar ein natürlicher Inhaltsstoff, gilt aber nicht als „Bio“.
TIPP
3

Bio-Produkte enthalten keine Zusatzstoffe.

Wahr: Bio-Hautpflege enthält keine Konservierungsstoffe (vor allem Parabene), Duftstoffe, Farbstoffe oder synthetischen Bestandteile. Synthetische Inhaltsstoffe werden durch natürliche ersetzt, darunter Wachse und Pflanzen- oder ätherische Öle.
TIPP
4

Bio-Produkte müssen vegan sein

Falsch: Bio und vegan sind nicht dasselbe – Bio-Produkte sind nicht notwendigerweise vegan. Bio-Pflegeprodukte nutzen Bio-Inhaltsstoffee, aber diese können auch tierischen Ursprungs sein – Propolis und Gelée Royale sind zwei gute Beispiele hierfür. Vegane Produkte hingegen enthalten keinerlei Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs wie Milch, Bienenwachs, Honig usw.
TIPP
5

Auch Bio-Pflege kann die Haut reizen

Wahr: Bio-Produkte können Hautreaktionen und -reizungen hervorrufen, insbesondere wenn du empfindliche Haut hast. Einige ätherische Öle können Allergien auslösen, wobei die ätherischen Öle aus Zypresse, Zitrone und schwarzem Pfeffer ganz oben auf der Liste stehen. Allerdings enthalten Bio-Produkte nur minimale Mengen ätherischer Öle.
TIPP
6

Bio-Pflege funktioniert nicht so gut

Falsch: Bio-Produkte funktionieren genauso gut wie ihre konventionellen Gegenstücke. Heutzutage gibt es über 900 zertifizierte Bio-Inhaltsstoffe auf dem Bio-Hautpflegemarkt. Diese Bio-Pflegeprodukte durchlaufen die gleichen Laboruntersuchungen wie petrochemische Produkte.

Tipp
7

Bio-Pflege ist teurer!

Falsch: Es hängt ganz von der Marke ab! Es gibt alles, vom untersten Preissegment bis hin zu schwindelerregenden Preisen. Wie bei konventioneller Kosmetik auch, gibt es Pflegeprodukte für jedes Budget.
Tipp
8

Bio-Produkte sind nicht so lange haltbar

Falsch: Die Haltbarkeit von Bio-Produkten wird auf die gleiche Art und Weise getestet wie die von konventionellen. Heutzutage enthält Bio-Kosmetik natürliche Konservierungsstoffe, die die Haltbarkeit deutlich verlängern.
Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris