Die Geheimnisse meines Anti-Aging-Serums

Das Anti-Aging-Serum ist ein grundlegender Bestandteil unseres Beauty-Programms. Es steckt voller Wirkstoffe und ist herrlich effektiv. Was sind die Geheimnisse des Serums?

TIPP
1

Eine Portion Feuchtigkeit

Die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen ist das erste, was ein Serum tut, und Feuchtigkeit ist, wie wir alle wissen, der Schlüssel zu schöner Haut. Der hohe Gehalt wässriger Bestandteile macht das Serum ultraleicht und ermöglicht ein optimales, schnelles Einziehen der Aktivstoffe. Daher müssen alle anderen Wirkstoffe des feuchtigkeitsspendenden Serums wasserlöslich sein. Seren besitzen eine hohe Konzentration feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoffe wie Glycerin oder Hyaluronsäure mit hohem Molekulargewicht. Eine Portion Feuchtigkeit = weiche, geschmeidige, frische Haut.

TIPP
2

Anti-Falten- und aufpolsternde Wirkstoffe

Durch Biotechnologie gewonnene Hyaluronsäure mit niedrigem Molekulargewicht bahnt sich ihren Weg durch die Hautschichten. In der Oberhaut polstert sie die Haut mit Wasser und Volumen auf, trägt aber auch zur Synthese hauteigener Hyaluronsäure durch die Zellen der Epidermis bei, wodurch die Haut ein geschmeidiges, pralles, festes Aussehen erhält. Retinol (ein Vitamin-A-Derivat) trägt zur Regeneration der Zellen der Epidermis bei. Vitamin C ist ein wirksames Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert. Anti-Aging-Seren können außerdem hochwirksames, antioxidatives Resveratrol enthalten. Neben seiner Rolle als Schutzschild besitzt Resveratrol die Fähigkeit, die natürliche Antioxidantienproduktion der Haut zu steigern. Und schließlich schützt Resveratrol die Hautfestigkeit, indem es dem Erschlaffen der Stützfasern vorbeugt. Da Resveratrol sehr lichtempfindlich ist, musst du einen Sonnenschutz verwenden. Verwende Pro-Xylan für eine umfassende Wirkung. Es wirkt auf erschlaffende sowie dünner werdende Haut, Falten und trockene Haut gleichzeitig.
TIPP
3

Wirkstoffe gegen Pigmentflecke

Niacinamid oder Vitamin C regulieren die Produktion von Melanin, LHA besitzt eine peelende Wirkung auf die Oberhaut und alle zusammen schränken das Auftreten von Pigmentflecken ein.
TIPP
4

Silikone

Diese sorgen dafür, dass unsere Seren direkt nach dem Auftragen wirksam sind. Silikone glätten die Hautoberfläche, sodass sie das Licht reflektieren kann. Es handelt sich um eine große Molekülfamilie, von denen einige Pasten, andere Pulver sind, die bei geschickter Kombination wie ein Weichzeichner wirken. Sie können kaum durch Perlmuttpigmente ersetzt werden. Die Haut wirkt leuchtend und strahlend.
TIPP
5

„Nicht essenzielle Inhaltsstoffe“

Prüfe die Anzahl der enthaltenen nicht essenziellen Inhaltsstoffe bei der Wahl eines Anti-Aging-Serums sorgfältig.
Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris