Kollagen im Laufe des Lebens

Achtung, passt gut auf. Kollagen ist das Material, das für die Festigkeit und Elastizität unserer Haut verantwortlich ist. Wenn du dir länger ein jugendliches Aussehen bewahren möchtest, musst du seine Wirkmechanismen verstehen.

TIPP
1

Was also ist Kollagen?

Kollagen ist ein faseriges Protein, das aus verschiedenen Aminosäuren besteht. Es wird von Zellen in der Lederhaut synthetisiert, den sogenannten Fibroblasten. Diese Fasern fügen sich zu einem Netz zusammen, das das Gewebe stützt. Es gibt fünf Arten von Kollagen, die 80 % des Bindegewebes des Körpers ausmachen. Parallel zu diesen werden auch Elastinfasern vom Körper produziert, die speziell für die Elastizität verantwortlich sind.
TIPP
2

Was passiert mit Kollagen, wenn du älter wirst?

Die Erneuerung von Kollagen findet ständig statt, da es eine begrenzte Lebensdauer hat. Bestimmte Enzyme, Kollagenasen genannt, zersetzen die Fasern in kleine Stücke, um sie zu beseitigen und durch neue, junge Fasern zu ersetzen. Dies sind die Enzyme, die die Kollagenerneuerung regulieren, indem sie Zellsignale an die Fibroblasten senden, um diese anzuregen, mehr zu produzieren. Dieser Selbstregulierungsmechanismus zwischen der Faserherstellung und den Herstellerzellen ist sehr ausgeklügelt, nimmt jedoch im Laufe der Jahre ab und endet. Die Erneuerung nimmt ab, die Fasern sind von schlechterer Qualität und die Haut verliert ihre Festigkeit. Mist.
TIPP
3

Was müssen wir sonst noch wissen?

Der langsame Verlust der Kollagenproduktion ist unvermeidbar. Es ist aber auch wichtig zu wissen, dass UV-Strahlen die Fasern stressen und die Degenerierung des Stützgewebes der Haut beschleunigen. Wissenschaftler nehmen an, dass Strahlung für 70% der Hautalterung verantwortlich ist. Daher die Explosion an Tagescremes mit Sonnenfiltern und Anti-Pollution-Bestandteilen auf dem Markt.
TIPP
4

Können wir die Kollagenabnahme ausgleichen?

Kosmetische Cremes mit kollagenen Inhaltsstoffen können helfen. Hierbei handelt es sich häufig um kleine aktive Moleküle (Prokollagen, Meereskollagen oder pflanzliches Kollagen), die die Fibroblasten anregen, mehr und von besserer Qualität zu produzieren. Außerdem Hyaluronsäure-Injektionen, um Falten zu mindern und dem Gesicht mehr Volumen zu verleihen, den Substanzverlust der Haut zu ersetzen und die Fibroblasten lokal zum Absondern von mehr Kollagenfasern anzuregen. Photoverjüngende Behandlungen beim Hautarzt sowie Gesichtsmassagen regen ebenfalls die Fibroblasten an.
Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris