The Other Side - Häufig gestellte Fragen

Sie wollten schon immer einmal wissen, wann Sie mit einer Anti-Aging-Pflege beginnen oder wie oft Sie ihre Pflegeprodukte wechseln sollten? Wir haben die häufigsten Fragen zum Thema Hautpflege für Sie zusammengefasst.

Ab wann muss ich mit Anti-Aging Pflege beginnen?

Im Laufe der Zeit ist unsere Haut vielen verschiedenen Einflüssen ausgesetzt. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Spuren auf unserer Haut hinterlassen. Manche beginnen schon früh damit den natürlichen Folgen des Alterns entgegenzuwirken, andere etwas später. Doch ab welchem Zeitpunkt ist eine gezielte Anti-Aging Pflege eigentlich sinnvoll?

Anti-Aging ist keine Frage des Alters, denn bereits ab einem Alter von etwa 25 Jahren verlangsamt unser Körper die Produktion von Collagen, ein Stoff, der unsere Haut straff und aufgepolstert wirken lässt. Die Folgen sind erste feine Linien und ein Volumenverlust. Hyaluronsäure kann dabei helfen, die Haut intensiv mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie so praller wirken zu lassen und erste feine Linien zu mildern. Pflegeprodukte mit Wirkstoffen wie Retinol und Pro-Xylane bekämpfen erste Falten und sind somit wahre Anti-Aging Wunderwaffen.

Ab einem Alter von 50 Jahren, benötigt die Haut dann auch vermehrt Substanz, da sie dünner wird, zunehmend an Straffheit verliert und sich Gesichtskonturen absenken können. Abhilfe können die Produkte unserer stärkenden und straffenden Age Perfect Reihen mit ihren wirksamen Anti-Aging Inhaltsstoffen schaffen.

Testet L'Oréal Paris an Tieren?

Nein, seit über drei Jahrzehnten engagiert sich L’Oréal für den Tierschutz und verzichtet seit 1989 komplett auf Tierversuche von Kosmetikprodukten.

Mit der Episkin, einer Nachbildung der menschlichen Haut, gilt L’Oréal seit über 30 Jahren als einer der Vorreiter in der Entwicklung alternativer Methoden zur Sicherheitsbewertung von Kosmetika. Das Episkin-Verfahren ermöglicht es, die Wirksamkeit und Sicherheit von Produkten und Inhaltsstoffen ohne Einsatz von Tieren zu testen. Um das Tierwohl industrieweit zu fördern, teilt L’Oréal dieses Verfahren weltweit mit verschiedenen Unternehmen. Neben der Episkin verfügt L’Oréal zudem über eine Vielzahl an weiteren Testwerkzeugen ohne Tierbeteiligung und arbeitet permanent an der Verbesserung seiner Strategien zur Sicherheitsbewertung seiner Produkte. Mehr zu Thema Tierversuche lesen Sie hier

Was ist die richtige Pflegeroutine für meine Haut?

Jedes Gesicht ist einzigartig und genauso sollte auch Ihre Pflegeroutine speziell auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt sein. Mit unserer Pflegeroutine finden Sie eine wirksame Kombination aus Pflegeschritten und Produkten zur Gesichtspflege, die Sie frei nach Belieben an Ihre Bedürfnisse anpassen können:

Schritt 1: Reinigen Sie zum Beginn der Pflegeroutine Ihre Haut gründlich. Dies bereitet die Haut auf die anschließende Verwendung der Pflegeprodukte vor.

Schritt 2: Tragen Sie nun ein hochkonzentriertes und intensiv pflegendes Serum auf. Hierdurch wird die Haut mit wichtigen Wirkstoffen versorgt.

Schritt 3: Für ein ideales Ergebnis verwenden Sie eine Tagespflege, die der Haut Feuchtigkeit spendet und mit ergänzenden Pflegestoffen versorgt. Abends sollte eine Nachtpflege verwendet werden, um Ihre Haut im Schlaf bei ihrer Regeneration zu unterstützen. Tipp: Spezielle Augencremes sind die ideale Pflegeergänzung, da sie an die besonderen Bedürfnisse der Haut rund um die Augen angepasst sind. Morgens und abends verwenden.

Schritt 4: Um auch vor schädlichen UV-Strahlen und anderen äußeren Umwelteinflüssen geschützt zu sein, empfehlen wir Ihnen eine Tagespflege mit Lichtschutzfaktor aufzutragen.

Nach kurzer Zeit wird Ihre Haut Ihnen für diese Pflegeroutine danken und Sie mit einem strahlenden Teint mit voller Widerstandskraft belohnen.

Sollte ich meine Hautpflegeprodukte öfter wechseln?

Wir empfehlen Ihnen Ihre Hautpflegeprodukte nicht zu oft zu wechseln, denn bei der Hautpflege gilt: Regelmäßigkeit ist das Geheimnis für eine intensiv gepflegte Haut.

Unsere Haut folgt einem Zyklus von ungefähr 28 Tagen, in dem sie sich erneuert und Wirkstoffe aufnehmen kann. Dementsprechend dauert es mindestens genauso lange bis die verwendeten Produkte ihre volle Wirksamkeit zeigen können. Geben Sie Ihrer Haut deshalb genügend Zeit, die Pflege entsprechend anzunehmen.

Was ist der Unterschied zwischen der Haut mit 30 und mit 50 Jahren?

Wie alles im Leben verändert sich auch die Haut im Laufe des Alterns. So benötigt die Haut mit 50 eine andere Pflege als mit 30 Jahren.

Ab dem 30. Lebensjahr lässt die Spannkraft der Haut nach und Falten werden zunehmend sichtbar. Dies geschieht vermehrt in der oberen Gesichtshälfte. Die Haut verliert an Feuchtigkeit und kleine, feine Linien entstehen. Mit der passenden Pflege können Sie aber diesen Veränderungen entgegenwirken. Eine intensive Anti-Aging Pflege mildert Falten und verleiht der Haut mehr Dichte und Elastizität, sodass Ihr Gesicht aufgepolsterter und praller wirkt.

Mit 50 Jahren verliert die Haut zunehmend an Widerstandskraft und benötigt besondere Pflege damit sie nicht austrocknet und ihre Spannkraft erhält. Die Haut verliert langsam an Vitalität, die Gesichtszüge erschlaffen zunehmend und der Teint wirkt fahler. Dies betrifft besonders die untere Gesichtshälfte. Damit Ihre Haut mit 50 weiterhin erstrahlt und Spannkraft erhalten bleibt, ist es deshalb besonders wichtig, sie mit Produkten zu verwöhnen, die auf das Alter und die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt sind.

Unsere Verpflichtungen

Um die Sicherheit und Unbedenklichkeit aller Rezepturen zu gewährleisten, müssen die Pflegeprodukte von L'Oréal Paris besonders strenge Kontrollen durchlaufen. Wirksamkeit und Verträglichkeit werden von unabhängigen Instituten getestet.

Mehr erfahren

Wie wir unsere Produkte testen?

Wir haben mehrere Tests entwickelt, darunter EPISKIN. Ein Hautmodell, dass in unserem Labor nachgebildet wurde, um die Sicherheit unserer Wirkstoffe zu testen und zu garantieren. So setzen wir uns bereits seit mehr als 30 Jahren mit alternativen Testmethoden für Kosmetikprodukte für eine Welt ohne Tierversuche ein.

Mehr erfahren