Trockene Haut: die ultimative Hautpflegeroutine

Rauheit, Mattigkeit, Spannungsgefühl und Risse können alles Zeichen trockener Haut sein. Um diese Probleme zu meistern, brauchst du ein Verwöhnprogramm für die Haut, das deinen Teint mit den Ölen und der Feuchtigkeit versorgt, die er benötigt. Entdecke unten, wie du weiche, geschmeidige Haut erlangen kannst.

20 Prozent aller Frauen geben an, trockene Haut zu haben. Sie spannt nach dem Duschen oder Reinigen, reagiert auf Temperaturveränderungen und ist oftmals empfindlich und juckt. An der Oberfläche ist die Haut rissig und wird schuppig und rot. Dem Teint mangelt es an Ausstrahlung und Elastizität.
TIPP
1

1. Entferne Make-up und reinige sanft

Leitungswasser enthält viel Kalk, der die Haut schädigt und austrocknet. Um Make-up zu entfernen und deine Haut sanft zu reinigen, wähle eine Reinigungsmilch oder ein -öl. Reinigungsmilch ist sanft und spendet Feuchtigkeit, während Reinigungsöl Lipide enthält, die dazu beitragen, die Schutzbarriere der Haut wieder aufzubauen. Unser Must-have-Hautpflegeprodukt? Ein Reinigungsöl, das auf der Haut emulgiert.
TIPP
2

2. Peele sehr sanft

Trockene Haut wird leichter schuppig als andere Hauttypen. Sie benötigt also auch ein Peeling. Stelle dir einmal wöchentlich dein eigenes Gesichtspeeling aus gemahlenen Mandeln und Honig her. Die gemahlenen Mandeln peelen die Haut sehr sanft. Honig nährt und spendet Feuchtigkeit. Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, dein Teint fühlt sich ultraweich an.
TIPP
3

3. Beruhige gereizte Haut

Manchmal ist deine Haut nicht nur trocken, sondern auch gereizt. Verwende beruhigende Inhaltsstoffe nach der Gesichtsreinigung: Thermalwasser, Blütenwasser und Aloe vera sind alle fantastisch. Wenn deine Haut eine Krise hat, verwende eine Cold Cream.
TIPP
4

4. Nähre deine Haut und versorge sie mit Feuchtigkeit

Trockene Haut kann kein Wasser an ihrer Oberfläche halten. Deine Haut muss genährt, mit Feuchtigkeit versorgt und aufgepolstert werden. Entscheide dich für eine an feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen reiche Creme, um die Haut zu beruhigen, zu nähren und zu reparieren. Hyaluronsäure, Milchsäure und Zucker sind deine besten Freunde, um deine Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Um die Haut zu nähren, setze auf pflanzliche Öle: Süßmandel, Argan, Aprikosenkern, Jojoba ... Experimentiere ein wenig, bis du das Öl findest, das für deine Haut perfekt ist.
TIPP
5

5. Verwende eine Gesichtsmaske

Verwende mindestens einmal wöchentlich eine nährende Gesichtsmaske für trockene Haut. Oder probiere es mit einer hausgemachten Version: eine halbe Avocado und eine zerdrückte Banane, gemischt mit zwei Esslöffeln Honig. Avocado enthält die Vitamine A, B und E, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, während Honig und Banane beruhigen und nähren.
Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris