Seit 50 Jahren feiern wir den Wert der Frau

L'Oréal Paris ist mehr als nur eine Beauty-Marke


Wenn wir von L'Oréal Paris sagen: „Weil wir es uns wert sind", ist das kein Slogan, sondern eine Mission. Seine Schönheit in die Hand zu nehmen, ist ermutigend. Der Glaube an die eigene Schönheit ist etwas, das niemand anderes kontrollieren kann: Das ist die wahre Macht. L'Oréal Paris arbeitet auf den Tag hin, an dem es heißt: „Weil wir es uns wert sind", und Frauen auf der ganzen Welt antworten: „Wir haben nicht einen Moment daran gezweifelt."

Ein legendärer Slogan, der Frauen auf der ganzen Welt vereint

Der Slogan wurde 1971 von Ilon Specht, einer 23-jährigen Werbetexterin bei der McCann Werbeagentur in Manhattan geprägt, und hat bis heute nicht an Wirkung verloren. Als erste Werbebotschaft überhaupt, die das Selbstvertrauen hervorhebt, ist unser weltbekannter Slogan eine ermutigende Botschaft, welche die Verbraucher vereint. „Weil wir es uns wert sind" ist seitdem zum Symbol dafür geworden, Frauen jeden Alters und jeder Herkunft zu ermutigen, an ihre Schönheit und ihr Selbstwertgefühl zu glauben. Die inspirierenden und kulturell vielfältigen Frauen, die weltweit für L'Oréal Paris werben, machen den Spruch nicht nur für ihre Generation und die Generation ihrer Mütter relevant, sondern auch für die noch kommenden Generationen.

Seit Beginn wurde „Weil wir es uns wert sind" in 40 Sprachen übersetzt und ist zum kämpferischen Slogan geworden, der Frauen auf der ganzen Welt vereint und sie ermutigt, ihre Ambitionen furchtlos in Angriff zu nehmen und jeden Tag an ihren Selbstwert zu glauben.

Starke Frauen dank wissenschaftlicher Expertise

L'Oréal Paris stärkt das Selbstbewusstsein und die Selbstliebe einer jeden Frau durch hervorragende Haut- und Haarpflege sowie Make-up Produkte für Gesicht, Augen und Lippen. Unterstützt durch bahnbrechende Wissenschaft und angetrieben durch innovative kosmetische Formeln, geben die modernen Pflege- und Make-up-Produkte Frauen Selbstvertrauen. Sie helfen ihnen, den Platz in der Gesellschaft einzunehmen, den sie verdienen, sich zu entfalten und die Welt zum Besseren zu verändern. Seit mehr als einem Jahrhundert steht L'Oréal Paris für bahnbrechende kosmetische Innovationen, die für alle Frauen zugänglich sind. Die Stärkung des Selbstbewusstseins ist ein grundlegender Faktor, der zum Empowerment von Frauen beiträgt.

Die Beauty-Marke war schon immer der Meinung, dass jede Frau, egal wo auf der Welt sie sich befindet, Zugang zu erschwinglichen, hochwertigen Schönheitsprodukten haben sollte, die es ihr ermöglichen, an ihren Wert zu glauben. Denn wir sind es uns wert. Unsere Haut und unsere Haare haben eine hochwertige Pflege verdient.

Eine Gemeinschaft von Markenbotschafterinnen, die ihre Stimme für Stärkung und integrative Schönheit einsetzen.

Als Ikone der französischen Schönheit steht L'Oréal Paris auf der ganzen Welt für Schönheit in all ihren Formen. Es gibt keine ‚pauschale‘ Version von Schönheit. Das L'Oréal Paris „Dream Team" ist eine vielfältige Gruppe von Botschafterinnen, darunter Ikonen aus der Film-, Mode- und Musikindustrie, die sich dafür einsetzen, jede Frau zu stärken, unabhängig von ihrem Alter und ihrer Herkunft. Diese Vorbilder verkörpern Hingabe und weibliche Stärke. Sie inspirieren jede Frau, an ihren eigenen Wert zu glauben.

Zu unseren besonderen Botschafterinnen gehören Aja Naomi King, Andie MacDowell, Amber Heard, Aishwarya Rai Bachchan, Camila Cabello, Celine Dion, Cindy Bruna, Duckie Thot, Eva Longoria, Gemma Chan, Gong Li, Helen Mirren, Jaha Dukureh, Jane Fonda, Katherine Langford, Leila Bekhti, Liya Kebede, Louise Bourgoin, Luma Grothe, Marie Bochet, Nidhi Sunil, Soo Joo Park und Viola Davis. Jede von ihnen nutzt auf ihre einzigartige Weise ihre Stimme und ihren Einfluss, um Frauen zu stärken und zu inspirieren.

Mit jeder Kampagne verstärken sie mit den Worten „Weil wir es uns wert sind" die kämpferische Botschaft von L'Oréal Paris, die jede Frau dazu ermutigt, ihren Wert zu feiern.

Unser Anliegen: Stand Up gegen Belästigung auf der Straße

Wir haben uns immer dafür eingesetzt, die Barrieren zwischen Frauen und ihren Ambitionen zu beseitigen und ihnen zu helfen, frei auf ihre Ziele zuzugehen. Das fängt damit an, dass man auf jeder Straße, in jeder Ecke der Welt frei und ohne Angst unterwegs sein sollte. Belästigungen auf der Straße gibt es überall, und nehmen Frauen das Recht, sich in der Öffentlichkeit sicher zu fühlen. Da dieses Verhalten allem widerspricht, wofür L'Oréal Paris steht, startete die Marke am 8. März 2020 das Programm "Stand Up gegen Belästigung auf der Straße“. Auslöser für die Initiative war eine internationale Umfrage von L'Oréal Paris und IPSOS, die ergab, dass 78% der Frauen sexuelle Belästigung in der Öffentlichkeit erlebt haben. Und von diesen Befragten gaben nur 25 % an, dass ihnen jemand Hilfe angeboten hat; außerdem gaben 86 % der Personen an, dass sie nicht wissen, wie sie reagieren sollen, wenn sie Zeugen sexueller Belästigung in der Öffentlichkeit werden*.*.

Aus diesem Grund hat sich L'Oréal Paris für eine Partnerschaft mit Hollaback! entschieden, einer internationalen NGO, die sich zum Ziel gesetzt hat, Belästigungen jeglicher Art zu beenden. Stand Up hat sich zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein für das Problem der Belästigung auf der Straße zu schärfen und 1 Million Menschen mit der "5D"-Methode von Hollaback vertraut zu machem - ein Programm, mit dem man lernt, wie man sicher reagiert, wenn man Opfer oder Zeuge von einer Belästigung in der Öffentlichkeit wird. Jeder kann sich der Stand Up-Bewegung anschließen, indem er sich auf standup-international.com schulen lässt, es in den sozialen Medien durch ein Foto mit einem "D" auf der Hand verbreitet und dem Hashtag #WeStandUp folgt.

Derzeit ist das Programm "Stand Up gegen Belästigung auf der Straße" in Frankreich, Spanien, Argentinien, Kanada, den USA, Mexiko, Italien und Indien etabliert. 2021 wird es auf weitere Länder ausgeweitet und startet in Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, der Ukraine, Griechenland, der Türkei, Pakistan, Ägypten, Marokko, dem Libanon, Israel, Indonesien, Thailand, Chile, Polen, Russland, Schweden, Dänemark, Belgien, Brasilien, Australien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und der Karibik.


*Internationale Studie, durchgeführt von L'Oréal Paris mit IPSOS, mit Datenerhebung in 8 Ländern mit über 15.000 Teilnehmern, April 2019.