nachhaltigkeit Transparenz über die ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer Haarpflegeprodukte

L'Oréal Paris hat sich verpflichtet, die Umweltauswirkungen seiner Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus kontinuierlich zu verbessern, einschließlich der Rezeptur, der Verpackung, der Produktion und der Anwendung. Unser Ziel ist es, Ihnen einen transparenten Zugang zu diesen Informationen zu verschaffen, damit Sie bei der Wahl Ihrer Produkte mehr Rücksicht auf unseren Planeten nehmen können, angefangen bei unseren Haarpflegeprodukten.

AUSWIRKUNGEN DER PRODUKTE AUF UMWELT UND GESELLSCHAFT

Die auf einer Bewertungsmethode der L'Oréal-Gruppe basierende „Gesamtumweltauswirkung“ gibt einen genauen Überblick über die Umweltauswirkung eines Produkts, indem sie 14 Faktoren* wie Klimalwandel, Wasserknappheit, Versauerung der Meere oder die Einflüsse auf die Artenvielfalt mit einbezieht. Die Auswirkungen werden in jeder Phase des Lebenszyklus eines Produkts gemessen und berechnet, indem nicht nur die Beschaffung, die Produktion und der Transport, sondern auch die Nutzung durch den Verbraucher und die Wiederverwertbarkeit der Verpackung berücksichtigt werden.

Zusätzliche Informationen finden Sie im Abschnitt "Ökologische und soziale Auswirkungen" auf der Produktbeschreibungsseite, wo Sie Einzelheiten über die Herstellungsbedingungen, die Verpackung und den sozialen Beitrag eines Produkts, wie z. B. die Unterstützung gefährdeter Gemeinschaften, finden können.

*Klimawandel, Wasserknappheit, Süßwasser-Ökotoxizität, Süßwasser-Eutrophierung, Meeres-Eutrophierung, Versauerung des Wassers, Erschöpfung fossiler und mineralischer Ressourcen, Landtransformation, terrestrische Eutrophierung, Feinstaub, Toxizität über die Umwelt, ionisierende Strahlung, Ozonabbau und photochemische Ozonbildung

 

MESSUNG DER AUSWIRKUNGEN WÄHREND DES GESAMTEN PRODUKTLEBENSZYKLUS

Produktlebenszyklus

ENTDECKEN SIE DIE BEWERTUNG UNSERER PRODUKTE

Smartphone mit PIL Label
Das Label bewertet jedes Produkt auf einer Skala von A bis E. Produkte mit einer "A"-Bewertung haben die geringsten Gesamtauswirkungen auf die Umwelt im Vergleich zu Produkten mit einer "E"-Bewertung, die die höchsten Gesamtauswirkungen auf die Umwelt haben.
Die Methode zur Berechnung wurde von 11 unabhängigen wissenschaftlichen Sachverständigen bestätigt und die Daten wurden von Bureau Veritas, einem unabhängigen Auditor, verifiziert.
Sie finden das Product Impact Label aller ausspülbaren Haarpflegeprodukte von L'Oréal Paris auf der Produktinformationsseite nach der Liste der Inhaltsstoffe.

Entdecken Sie unsere Bewertungen

UMWELTAUSWIRKUNG INSGESAMT

Umwelteinfluss Beispiel
Der Kohlenstoff- und der Wasser-Fußabdruck werden besonders hervorgehoben, da sie im Durchschnitt zwei Drittel der gesamten Umweltauswirkungen, der in dieser Methodik bewerteten Kosmetikprodukte, ausmachen.
PIL Score auf einem Smartphone, daneben Dream Length Shampoo

Um den Verbrauchern klare und nützliche Informationen an die Hand zu geben, wurde dieses Kennzeichnungssystem für Umweltauswirkungen als Vergleichsinstrument für Produkte der gleichen Produktkategorie innerhalb der L'Oréal-Gruppe entwickelt. So wird beispielsweise ein Shampoo mit anderen Shampoos der L'Oréal-Gruppe verglichen: Shampoos mit einer "A"-Bewertung haben die geringsten Gesamtauswirkungen auf die Umwelt, während Shampoos mit einer "E"-Bewertung die höchsten Gesamtauswirkungen auf die Umwelt haben.

Sie können sich nicht zwischen zwei Produkten entscheiden? Nutzen Sie die Umwelt- und Sozialkennzeichnung als Entscheidungshilfe!
Entdecken Sie unsere Haarpflege-Bewertungen.

Erfahren Sie mehr über unser Engagement zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks.

ENTDECKEN SIE UNSERE METHODIK

Die Methodik zur Kennzeichnung der ökologischen und sozialen Auswirkungen orientiert sich an den europäischen "PEF: Product Environmental Footprint"-Richtlinien, die darauf abzielen, die Umweltauswirkungen von Waren und Dienstleistungen durch einen multikriteriellen Ansatz zu reduzieren. Die Anwendbarkeit der Methodik wird außerdem von Bureau Veritas Certification, einem weltweit anerkannten unabhängigen Prüfer, verifiziert.

- Klicken Sie hier, um mehr über die Methodik zu erfahren.

- Hier finden Sie die Verifizierungserklärung von Bureau Veritas.

GLOSSAR

Pictogram CO2 emissions

Pictogram CO2 emissions

   

CO2-FUßABDRUCK

Die Menge an Treibhausgasemissionen (CO₂), die während des gesamten Lebenszyklus eines Produkts freigesetzt wird, d. h. bei der Beschaffung der Inhaltsstoffe, der Herstellung der Verpackung, der Herstellung des Endprodukts, dem Transport, der Verwendung und der Entsorgung der Verpackung.

Schon gewusst?
Im Durchschnitt stammen 70 % des CO2-Fußabdrucks eines Shampoos aus der Energie, die für die Erwärmung des Wassers in der Dusche benötigt wird.

Der ELVITAL-Expertentipp
Indem Sie die Wassertemperatur beim Ausspülen Ihres Shampoos verringern, können Sie die Schuppenschicht des Haares glätten, den Glanz Ihres Haares verstärken und gleichzeitig dazu beitragen, die Umweltauswirkung bei Produktanwendung zu reduzieren.

WASSER-FUßABDRUCK

Die Wassermenge, die während des gesamten Produktlebenszyklus verbraucht wird, d. h. einschließlich des Wassers, das bei der Beschaffung von Inhaltsstoffen, der Produktion von Verpackungen, bei der Herstellung der Endprodukte in der Fabrik, bei der Verwendung eines Produkts (z. B. beim Duschen) und bei der Abwasseraufbereitung benötigt wird.

Schon gewusst?
Durchschnittlich 60% des Wasser-Fußabdrucks eines Shampoos oder einer Pflegespülung stammen aus der Nutzungsphase! Aus diesem Grund arbeiten wir daran, die Auswaschbarkeit unserer Shampoos und Pflegespülungen zu verbessern. Sie können sich auch für Leave-in-Spülungen entscheiden, die oft besser für die Umwelt sind.

Der ELVITAL-Expertentipp
Mit Elvital können Sie in vielerlei Hinsicht Wasser im Haushalt sparen, denn wir haben nicht-ausspülbare Reinigungs- und Leave-In-Produkte entwickelt, die sich ohne vorheriges Waschen anwenden lassen. Unsere Trockenshampoos können verwendet werden, um die nächste Haarwäsche hinauszuzögern, und unsere Leave-In-Seren sind ideal zum Bändigen, Auffrischen und Stylen zwischen den Waschgängen.

   

Pictogram CO2 emissions

Pictogram CO2 emissions

   

UMWELT-BEWUSSTE PRODUKTIONSSTÄTTE

Eine Produktionsstätte, die Jahr für Jahr ihre Treibhausgasemissionen (CO₂), den Wasserverbrauch und das Abfallaufkommen reduziert und zur Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort beiträgt - insbesondere für Menschen aus sozial schwachen Verhältnissen - und ihren Mitarbeitern Zugang zur Weiterbildung verschafft.

Schon gewusst?

12 unserer 26 Fabriken sind heute CO2-neutral. Die Fabriken von L'Oréal Paris haben sich verpflichtet, bis 2025 100% erneuerbare Energien zu nutzen, so dass sie alle kohlenstoffneutral sind. Darüber hinaus haben wir uns verpflichtet, bis 2030 auf Waterloop-Fabriken umzustellen, was bedeutet, dass das gesamte Industriewasser in einem Kreislauf aufbereitet, recycelt und wiederverwendet wird.

FSCR / PEFC*-ZERTIFIZIERTES PAPIER ODER KARTON

Das für die Produktverpackungen verwendete Papier bzw. die Pappe stammt ausschließlich aus Wäldern, die auf verantwortungsvolle Weise zum Schutz der biologischen Vielfalt bewirtschaftet werden und von unabhängiger Seite durch den FSCR oder PEFC zertifiziert sind.

Schon gewusst?
Bei L'Oréal Paris werden ausnahmslos alle unsere Kartons und Beipackzettel aus zertifiziertem Papier und Karton hergestellt und stammen aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

*FSC (Forest Stewardship Council), PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification)

   

Pictogram CO2 emissions

Pictogram CO2 emissions

   

RECYCELTES MATERIAL

Material, das aus anderen wiederverwerteten Materialien hergestellt wurde.

Schon gewusst?
L'Oréal Paris hat sich verpflichtet, bis zum Jahr 2030 sicherzustellen, dass seine Kunststoffverpackungen entweder aus recycelten oder aus erneuerbaren Ressourcen stammen: keine wird direkt aus neuem Kunststoff hergestellt.

Der ELVITAL Expertentipp
Bei L'Oréal Paris Elvital haben wir uns verpflichtet, Plastikmüll im Badezimmer zu bekämpfen. Deshalb bestehen die Flaschenkörper unserer Shampoos und Spülungen jetzt zu 100% aus recyceltem Plastik, wodurch jedes Jahr 6000 Tonnen neues Plastik eingespart werden. Wussten Sie, dass die meisten Flaschen auch recycelbar sind?


RECYCELBAR

Materialien, die - sofern die Infrastruktur dies zulässt - gesammelt und durch ein spezielles industrielles Verfahren behandelt werden können, um ein neues Material zu erzeugen.

*gemäß der Definition der Ellen MacArthur Foundation für die weltweite Wiederverwertbarkeit in großem Maßstab und in der Praxis

Schon gewusst?
Wir haben uns verpflichtet, bis 2025 sicherzustellen, dass alle unsere Kunststoffverpackungen nachfüllbar, recycelbar oder kompostierbar sind. Heute schon sind die meisten Flaschenkörper unserer Shampoos und Conditioner recycelbar.

Der ELVITAL Expertentipp
Elvital gibt auf einer Vielzahl von Produkten Hinweise zur Sortierung der Verpackungen, um unseren Verbrauchern zu helfen, den Müll richtig zu trennen.

   

Pictogram CO2 emissions

Pictogram CO2 emissions

   

DIE 4 PRINZIPIEN DES GLOBAL COMPACT DER VEREINTEN NATIONEN (UN) ZUM ARBEITSRECHT

Alle direkten Lieferanten von Produktkomponenten oder Inhaltsstoffen von L'Oréal Paris verpflichten sich, die Grundprinzipien der UNO zu Arbeitsnormen zu respektieren:

  • Das Recht der Arbeitnehmer, sich frei zu vereinigen und Tarifverhandlungen zu führen
  • Keine Zwangs- oder Pflichtarbeit
  • Keine Kinderarbeit
  • Keine Diskriminierung von Arbeitnehmern

Schon gewusst?
Seit 2006 hat die L'Oréal-Gruppe vor Ort mehr als 13.600 Sozialaudits durch akkreditierte Drittanbieter durchgeführt.

LIEFERANTEN, DIE SICH ZUR INKLUSION VERPFLICHTEN

Lieferanten von Inhaltsstoffen und Verpackungen, die Menschen aus sozial und/oder wirtschaftlich schwachen Verhältnissen Zugang zu Arbeit und einen angemessenen Lohn bieten, da sie an mindestens einem Solidaritäts-Programm der L'Oréal-Gruppe teilnehmen. Um mehr über das L'Oréal Solidarity Sourcing Programm zu erfahren, klicken Sie hier.

Schon gewusst?
Im Jahr 2020 wurden im Rahmen des Solidaritätsbeschaffungsprogramms von L'Oréal Paris 11.538 Betroffene unterstützt. Heute hilft zum Beispiel der Anbau einiger unserer pflanzlichen Inhaltsstoffe wie Arganöl, Sheabutter und Centella Asiatica den lokalen Gemeinschaften, indem er menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit bei der Arbeit und Anbaumethoden bietet, die die Umwelt und die Artenvielfalt respektieren.