7 Tipps für glänzende Haare

Lange Haare mit einem gesunden Glanz sind für die meisten Frauen ein Traum. Dabei stellt sich natürlich die Frage, warum einige Frauen so gesundes und glänzendes Haar haben und andere nicht. Oft ist die Beschaffenheit der Haare ausschlaggebend, wenn es um einen schönen Glow geht. Haare sind immer von einer transparenten und sehr feinen Schuppenschicht umgeben. Die Schüppchen sind aufgebaut wie kleine Tannenzapfen und liegen teilweise übereinander. Wenn die Schuppenschicht intakt ist, dann fühlt sich das Haar sehr weich an und sieht glatt aus, auch ein toller Glanz ist bei Lichteinfall sichtbar. Wenn die Schuppenschicht allerdings nicht mehr geschlossen ist, wirkt das Haar rau und reflektiert kein Licht mehr, was einen matten Effekt zur Folge hat. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihrem Haar zu neuem Glanz verhelfen können.

Stumpfes Haar – warum?

Es gibt viele Gründe dafür, warum das Haar stumpf erscheint. Zum einen ist es möglich, dass Sie eine nicht komplett geschlossene Schuppenschicht haben. Gerade bei Locken ist dies oft der Fall. Weitere Gründe können sein:

  • Kalkhaltiges Wasser – dieses trocknet die Haare aus und sorgt dafür, dass die Schuppenschicht sich nicht mehr richtig schließt
  • Ebenso verhält es sich bei zu heißem Glätten oder Föhnen der Haare
  • Auch Haare färben und blondieren (Verlinkung Text „Haarpflege für blondierte Haare) kann das Haar stark strapazieren
  • Falsche oder zu wenig Pflege lässt das Haar ebenfalls stumpf wirken
  • Werden die Haare nicht genug mit Nährstoffen versorgt, führt das auch zu einem matten Eindruck

7 Tipps für glänzende Haare

Wie Sie sehen können, sind die Gründe für mattes Haar vielseitig. Darum haben wir 7 Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen, Ihrem Haar zu neuem Glanz zu verhelfen:

Tipp
1

Rückstände entfernen

Als einer der Gründe für mattes Haar haben wir kalkhaltiges Wasser genannt. Dieses nimmt dem Haar den Glanz und trocknet es zudem aus. Wenn Sie das verhindern wollen, dann raten wir Ihnen dazu, dass sie Ihr Haar nach dem Waschen einfach mit destilliertem Wasser auswaschen. Alternativ tut es auch Mineralwasser. So werden die kalkigen Rückstände entfernt und Ihr Haar kann strahlen.

Tipp
2

Das richtige Shampoo nutzen

Das Shampoo spielt in Bereich der Haarpflege eine große Rolle und Sie sollten deshalb auf ein hochwertiges Produkt zurückgreifen, welches Ihr Haar mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Gerade bei gefärbtem Haar bedarf es einer speziellen Pflege. Sie sollten stets ein Shampoo nutzen, welches den Bedürfnissen Ihres Haares angepasst ist. Wichtig ist zudem: Nutzen Sie das Shampoo nur am Haaransatz – so schützen Sie die Haarspitzen und Längen vor dem Austrocknen.

Tipp
3

Die Pflege macht´s

Kuren, Spülungen und Öle sind nicht zu unterschätzen. Das Haar wird gepflegt und so vor dem Austrocknen und vor Splissbildung bewahrt. Sie sollten mindestens zwei Mal in der Woche eine intensive Kur nutzen. Auch eine Spülung sollte zur Ihrer Haarpflegeroutine gehören. Dann steht glänzenden Haaren nichts mehr im Weg.

Tipp
4

Das Föhnen

Wenn Sie nicht auf das Föhnen verzichten können, dann raten wir Ihnen dazu, dass Sie die Haare vom Ansatz hin zu den Spitzen föhnen. Verzichten Sie darauf, Ihre Haare über Kopf zu trocknen. Föhnen Sie die Haare in die richtige Richtung, dann verschließen sich die Haarschuppen und die Haare glänzen. 

Tipp
5

Die Ernährung

Auch dieser Aspekt ist bei der Haarpflege von Bedeutung. Auch wenn sich nicht sofort eine Verbesserung einstellt, so werden Sie langfristig sehen, dass die Haare einen gesunden Glanz erhalten, wenn Sie auf eine ausgewogene Ernährung achten. Die Haarwurzel benötigt vor allem Zink, Eisen und B-Vitamine. Diese erhalten Sie aus Nüssen, Hülsenfrüchten, Soja oder Haferflocken.

Tipp
6

Die Haarbürste

Der erste Tipp lautet: Niemals nass bürsten. Der zweite Tipp: Nutzen Sie eine Bürste aus Naturfasern. Diese ist schonender für das Haar und damit die bessere Wahl.

Tipp
7

Haare trocknen ohne Föhn

Wenn Sie sich bereits dazu entschieden haben, dass Sie Ihre Haare ohne Föhn trocknen wollen, dann ist das hervorragend. Verzichten Sie in dem Fall jedoch auch darauf, Ihre Haare mit dem Handtuch zu stark trockenzureiben. Das Haar lieber in Wuchsrichtung auswringen – so erhalten Sie glänzende Haare.

Wie Sie merken, sind diese Tipps nicht aufwendig und lassen sich hervorragend in den Alltag integrieren. Die vielfältigen Produkte der Elvital-Linien von L’Oréal Paris bieten dabei die passende Haarpflege für jeden Haartyp und unterstützen Sie bei Ihrer täglichen Haarpflege-Routine.
Überspringen die slider: Artikel Haarpflege 02

Entdecken Sie mehr Tipps & Tricks

Halten Sie Ihre Haare bei Laune

Überspringen die slider: Taegliche-Pflegespray

Vervollkommne deine Haarpflege-Routine

Entdecke alle Color Glanz-Produkte