Haare flechten – beeindrucken Sie mit tollen Frisuren

Flechtfrisuren liegen im Trend. In Serien wie Game of Thrones oder Gossip Girl zeigen die Schauspielerinnen ihre aufwändigen Zöpfe, die zum Nachmachen anregen. Oftmals traut man sich dennoch nicht an solche Frisuren heran, da sie kompliziert scheinen. Das muss allerdings nicht sein – in nur 5 Minuten kann jede Frau eine wunderschöne Flechtfrisur kreieren, die Eindruck hinterlässt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Flechten der Haare in kürzester Zeit meistern und wie Sie daraus im zweiten Schritt ein pompöseres Styling machen können.

Für alle Frisuren benötigen Sie einige Utensilien und Produkte:

  • Haarbürste
  • Kamm
  • Haarklammern
  • Durchsichtige Haargummis
  • Schaumfestiger, Haarlack oder -spray zum Fixieren

Eine unkomplizierte Flechtfrisur für jeden Morgen

Haare flechten ist eigentlich ein Kinderspiel. Die einfachste Variante der Flechtfrisur ist die, bei der Sie die vorderen Strähnen in einem Kranz nach hinten flechten und dort feststecken. Die Haare bleiben dabei offen, sodass ein lockerer Alltagslook entsteht. Er passt perfekt im Frühling und Herbst. Solange es noch nicht zu warm ist, um das Haar offen zu tragen, zaubern die zurückgeflochtenen Strähnen einen tollen Look.

Step
1

Trennen Sie Ihr Haar mit dem Kamm ab und ziehen Sie entweder einen Mittel- oder Seitenscheitel.

Step
2

Nehmen Sie eine schmale Strähne Ihres Deckhaars, ein kleines Stück über Augenhöhe. Diese trennen Sie nun in drei gleiche Teile und beginnen, die Strähne zu flechten.

Step
3

Ziehen Sie die Strähne beim Flechten immer nach hinten und achten Sie darauf, engmaschig zu flechten. Während Sie Richtung Hinterkopf flechten, nehmen Sie pro „Flechtgang“immer mehr Haare zu den zu flechtenden Strähnen hinzu.

Step
4
Flechten Sie das Haar so weit nach hinten, wie es Ihnen gefällt. Je mehr Haupthaar Sie ungeflochten lassen, desto lockerer wirkt am Ende die Frisur. Sobald Sie fertig sind, wickeln Sie ein durchsichtiges Gummi, um die Strähne und befestigen diese provisorisch mit einer Klammer am Hinterkopf.
Step
5
Nun folgt derselbe Prozess mit der anderen Seite des Kopfes. Zum Schluss binden Sie beide geflochtenen Zöpfe am Hinterkopf mit einem weiteren Zopfband zusammen. Sie können diese andernfalls auch mit Klammern feststecken oder mit einem farbigen Band versehen.
Step
6

Jetzt sind Sie fast fertig – es braucht nur ein wenig Haarspray für den richtigen Halt. Ein paar Sprühstöße des Elnett Haarsprays für normalen Halt reichen vollkommen aus, um diesen einfache Flechtwerk zu fixieren.

Eine schicke Flechtfrisur für besondere Anlässe

Bei dieser Variante der Flechtfrisur flechten Sie Ihre Haare auch wieder in einem Kranz nach hinten, jedoch werden die Haare hier am Ende hochgesteckt. Damit fallen keine störenden Haare mehr ins Gesicht oder heizen im Sommer zusätzlich ein. Zudem passt eine Hochsteckfrisur hervorragend zu schicker Kleidung, denn sie betont die Eleganz eines Hosenanzugs oder Abendkleids. Die Grundlage solch einer Hochsteckfrisur sollte immer ein Schaumfestiger wie der Elvital Styliste  von L’Oréal Paris sein, denn er macht das Haar griffiger und voluminöser.

Step
1
Bei der eleganten Flechtfrisur verfahren Sie im Grunde ähnlich wie bei der Frisur zuvor. Dieses Mal setzen Sie allerdings weiter unten, also auf Augenhöhe an, wenn Sie die vorderste Haarsträhne abtrennen. Diese sollte möglichst schmal sein. Dann flechten Sie wie gewohnt die Strähne nach hinten, nehmen immer mehr Strähnen hinzu und stecken die geflochtene Partie mit einer schmalen Klammer fest. Jetzt nehmen Sie eine zweite, etwas dickere Strähne. Hier setzen Sie jedoch wieder ein kleines Stück über Augenhöhe an. Es folgt derselbe Prozess wie zuvor: das Haar zu einem Kranz flechten und am Hinterkopf feststecken.
Step
2

Auf der anderen Seite gehen Sie genauso vor.

Step
3

Nun sollten Sie an beiden Seiten des Scheitels zwei geflochtene Strähnen haben. Die obere sollte dicker und breiter sein als die untere. Hinten sollte das Deckhaar locker herunterhängen.

Step
4

Jetzt folgt die „Pfannkuchen“-Technik für Zöpfe. Das heißt, sie zupfen ganz vorsichtig an den geflochtenen Strähnen, bis diese breit und platt sind. Damit diese nicht abrutschen, können Sie die Zöpfe wieder mit Klammern fixieren.

Step
5

Alle verbliebenen offenen Haare am Hinterkopf werden wieder in zwei Partien geteilt und in zwei Zöpfe geflochten.

Step
6
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur.

Zum Schluss können Sie mit zwei Spiegeln überprüfen, ob die gesteckten Zöpfe am Hinterkopf den richtigen Sitz haben. Gegebenenfalls zupfen Sie noch einige Strähnen heraus oder setzen zusätzliche Haarklammern. Abschließend folgt das Finish mit dem Elnett Haarspray für extra starken Halt. Als Alternative eignet sich der Studio Line Fix & Style Lack für diejenigen, die sich festen Halt und besonders starken Glanz wünschen.

Überspringen die slider: Home Related Products

Mühelos zum Frischen Look

Entdecke weitere Produkte von L'Oréal Paris