Hautpflege So finden Sie die richtige Pflege für Ihren Hauttyp

Der Markt für Hautpflegeprodukte ist riesengroß. Die Produktvielfalt sorgt dafür, dass für jeden Hauttyp und jedes Anliegen eine geeignete Pflege verfügbar ist. Doch wie finden Sie heraus, was Ihre Haut benötigt und welche Creme die Richtige ist? In diesem Artikel geben wir Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie die richtige Pflege für Ihren Hauttyp finden.

Die richtige Tagespflege – der Hauttyp ist entscheidend

Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Sie reguliert unsere Körpertemperatur und schützt uns vor schädlichen Einflüssen wie beispielsweise Keimen, UV-Strahlung, Hitze, Kälte und Umweltgiften. Die Beschaffenheit und somit auch die Bedürfnisse der Haut sind individuell verschieden. Die richtige Pflege für ihren Hauttyp berücksichtigt die jeweiligen Eigenschaften der Haut und versorgt sie mit allen notwendigen und wichtigen Nährstoffen.

Zwei Frauen stehen dicht aneinander und laecheln, die eine haelt die andere seitlich von hinten fest

Tagespflege: Schutz und Ernährung für die Haut

Die meisten Kosmetikhersteller geben bei Ihren Produkten an, für welchen Hauttyp sich diese eignen. Die verschiedenen Tagescremes weisen zum Teil jedoch große Unterschiede auf. Daher lohnt es sich, für die ideale Tagespflege noch etwas näher auf die Bedürfnisse der Haut einzugehen. Insgesamt sollte die Pflege für Ihren Hauttyp folgende Anforderungen erfüllen:

  • Stärkung der natürlichen Schutzbarriere, die die Haut vor dem Austrocknen und vor Umwelteinflüssen schützt.
  • Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit.
  • Abfangen freier Radikale, die zu vorzeitiger Hautalterung führen können.
  • UV-Schutz gegen vorzeitige Hautalterung durch Sonneneinstrahlung.
  • Pigmente, die die Haut ebenmäßiger und reiner wirken lassen. Diese sind häufig in getönten Tagescremes zu finden.

Die vier unterschiedlichen Hauttypen und ihre Bedürfnisse

Bei der Kategorisierung von Pflegeprodukten wird generell zwischen vier Hauttypen unterschieden. Diese haben unterschiedliche Eigenschaften und damit auch spezielle Ansprüche an die verwendeten Cremes.

  • Trockene Haut 
    Etwa 30 % der Menschen haben eine trockene Haut. Diese produziert entweder nicht genug Talg oder kann nicht ausreichend Wasser speichern. Ursachen für trockene Haut sind Veranlagung, trockene Heizungsluft, eine ungesunde Lebensweise oder verschiedene Hautanliegen. Die oft spröde und raue Haut benötigt eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege, wie zum Beispiel die L'Oréal Paris Hydra Active 3 Nutrissime Tagescreme. Die Formel mit Ceramid und Glycerin spendet 24 Stunden lang Feuchtigkeit. Omega 3- und 6-Fettsäuren pflegen die Haut zudem besonders intensiv.
  • Fettige und zu Unreinheiten neigende Haut
    Aufgrund von Stress, hormonellen Schwankungen oder schlicht der genetischen Veranlagung produziert die Haut mehr Talg als nötig. Das kann schnell zu einem öligen Glanz auf der Haut sowie zu Unreinheiten, wie Mitessern und Pickeln, führen. Die richtige Pflege entfernt das überschüssige Fett, ohne die Haut auszutrocknen. Auch bei fettiger Haut ist eine Feuchtigkeitspflege wichtig. Achten Sie dabei auf leichte Formulierungen, die nicht fetten. Sie können die Pflege von zu Unreinheiten neigender Haut mit einem klärenden Peeling ergänzen, das Sie zwei- bis dreimal pro Woche nach der Gesichtsreinigung und vor der Feuchtigkeitspflege anwenden. Achten Sie auf sanfte Peelingpartikel, die die Haut schonend reinigen und zugleich pflegen.
  • Mischhaut 
    Hier treten sowohl trockene als auch ölige Hautpartien auf. So produziert die Haut in der sogenannten T-Zone von Nase und Stirn zu viel Talg und neigt zu Unreinheiten. Die Wangenpartie hingegen ist eher trocken. Bei diesem Hauttyp können Sie verschiedene Produkte für die jeweiligen Hautpartien verwenden oder Sie tragen eine Pflege speziell für Mischhaut auf. Mit Hydra Genius Aloe Water Liquid Care von L'Oréal Paris versorgen Sie Ihre Mischhaut optimal mit allem, was sie benötigt. Die besondere Zusammensetzung von Wasser und zartpflegenden Ölen versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit, ohne fettige Hautpartien dabei zu überpflegen.
  • Normale Haut 
    Ein ausgeglichenes Hautbild, das unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen ist – das hätten viele Menschen gerne, aber nur wenigen ist es vergönnt. Wird sie ungewöhnlich stark beansprucht, benötigt aber auch normale Haut eine regenerierende Feuchtigkeitspflege, um widerstandsfähig zu bleiben und ihr gesundes Aussehen zu erhalten. Da sich die Haut vor allem nachts regeneriert, können Sie sie mit einer wohltuenden Nachtpflege, wie zum Beispiel der Hydra Active 3 Feuchtigkeitspflege Nacht von L'Oréal Paris, verwöhnen. Das enthaltene Ceramid und die Omega 3- und 6-Fettsäuren pflegen die Haut geschmeidig weich und bewahren sie vor dem Austrocknen.

Tipp: Auch die Jahreszeit spielt unter Umständen eine Rolle bei der Wahl der richtigen Pflege für Ihren Hauttyp. Während die Haut im Winter in der Regel durch die trockene Heizungsluft mehr Feuchtigkeit benötigt, ist dies im Sommer nicht immer der Fall. Wir schwitzen dann zwar oft mehr, wenn die Haut aber genug Flüssigkeit halten kann, ist das kein Problem.

Den Anzeichen der Hautalterung entgegenwirken

Durch die natürliche Hautalterung verliert die Haut nach und nach an Elastizität und Spannkraft. Zudem lässt ihre Fähigkeit nach, ausreichend Feuchtigkeit zu speichern. Dies kann zu ersten feinen Linien und Falten führen. Die Haut benötigt nun eine feuchtigkeitsspendende, aufpolsternde Pflege. Spezielle Tagescremes, wie beispielsweise die Revitalift X3 Anti-Age Intensiv-Pflege von L'Oréal Paris mit reiner Hyaluronsäure und schützendem Lichtschutzfaktor, unterstützen die Haut dabei, weiterhin jugendlich frisch auszusehen. So können Sie erste Anzeichen der Hautalterung mildern.

Pflege für Ihren Hauttyp: Hautanalyse mit Skin Genius

Durch verschiedene Faktoren kann sich Ihr Hauttyp im Laufe der Jahre verändern. Es lohnt sich daher, in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, ob die verwendete Tagespflege noch den Bedürfnissen der Haut entspricht. Hierfür können mit Skin Genius von L'Oréal Paris ganz leicht eine Hautdiagnose durchführen. Das clevere Online-Tool bestimmt anhand eines Bildes Ihres Gesichts die Bedürfnisse der Haut. Skin Genius erkennt Parameter wie Faltentiefe, Pigmentierung und Porenvergrößerung, analysiert die Hautbeschaffenheit und empfiehlt Ihnen im Anschluss geeignete Kosmetikprodukte und Pflegeroutinen speziell für Ihren Hauttyp.

Eine Frau fasst sich mit der rechten Hand an den Mund und laechelt direkt in die Kamera