Jane Fonda hat eine Brille mit rosa Brillengläsern in Herzform in der Hand

Hautpflege Gesichtscreme für reife Haut: So zaubern Sie sich einen jugendlichen Teint

Reife Haut hat spezielle Ansprüche und muss entsprechend gepflegt werden. Vor allem während und nach den Wechseljahren ist die richtige Hautpflege entscheidend. Damit Sie wissen, worauf es bei einer Gesichtscreme für reife Haut ankommt, erhalten Sie hier die wichtigsten Infos und Tipps.

Was genau passiert mit der Haut in den Wechseljahren?

Mit etwa 50 kommen die meisten Frauen in die Wechseljahre. Diese Zeit erstreckt sich über circa zehn Jahre und bedeutet eine hormonelle Umstellung für den Körper. Durch den sinkenden Östrogenspiegel tauchen verschiedene Symptome auf. Zu diesen zählen unter anderem Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Haarausfall sowie trockene, schlaffe Haut. Letzteres wird durch den Abbau von Kollagen, Hyaluron und Elastin begünstigt. Die Haut wirkt nun eingefallen, fahl und faltig. Damit Ihre Haut während und nach den Wechseljahren ihr jugendliches Strahlen bewahrt, lohnt sich eine gute Gesichtscreme für reife Haut ab 60.

Gesichtscreme für reife Haut: Auf welche Wirkstoffe kommt es an?

Achten Sie bei Ihrer Anti-Aging-Pflege auf entsprechende Inhaltsstoffe. Diese sollten Falten aufpolstern, die Kollagenproduktion anregen und intensiv Feuchtigkeit spenden. Außerdem ist auch die Versorgung mit Fetten wichtig, um die Haut geschmeidig zu halten und widerstandsfähiger zu machen. Zu den wichtigsten Wirkstoffen in einer Gesichtspflege ab 60 zählen:

  • Hyaluronsäure
    Hyaluronsäure ist ein in der Haut natürlich vorkommender Stoff. Sie bindet viel Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass die Haut hydratisiert bleibt. In einer Gesichtspflege ab 60 ist Hyaluron wichtig, um den Feuchtigkeitshaushalt auszugleichen und Trockenheit zu reduzieren. Zudem wirkt Hyaluron aufpolsternd, was das Gesicht prall und rosig erscheinen lässt.
  • Kollagen
    Das Kollagengerüst der Haut sorgt für Kontur und Straffheit. Da die Kollagenproduktion im Alter abnimmt, sollten Sie auf eine Pflege mit Kollagen als Wirkstoff setzen. Besonders geeignet sind Kollagen-Aminosäure-Fragmente, da sie die Kollagenproduktion in der Haut ideal stimulieren Dies kann dem Volumenverlust der Haut entgegenwirken und für besser definierte Gesichtskonturen sorgen.
  • Vitamin C
    Vitamin C ist ein Schönheitsvitamin, das sich vor allem in der Anti-Age-Pflege bewährt hat. Es regt die Kollagenproduktion an, mildert Falten und hellt Pigmentflecken auf. Zudem schenkt es der Haut Feuchtigkeit und verhindert die Entstehung von Unreinheiten
  • Vitamin E
    Mit Vitamin E verleihen Sie reifer Haut mehr Geschmeidigkeit. Es trägt zum Erhalt der Hautschutzbarriere bei und schützt die Lipidschicht vor Umweltfaktoren.
  • Ceramide
    Ceramide sind spezielle Fette, die die obersten Hornzellen der Haut miteinander verbinden. Dadurch ist die Haut gut geschützt vor Keimen, Bakterien und Strahlung. Somit sind Ceramide die Basis für eine gesunde, strahlende Haut.
  • Retinol
    Retinol, auch als Vitamin A bekannt, sollte in einer Gesichtscreme für reife Haut ebenfalls nicht fehlen. Zum einen reduziert es Falten und lässt die Haut glatter wirken. Zum anderen beschleunigt Retinol die Zellregeneration der Haut, wodurch sie länger jugendlich und frisch bleibt.

Die richtige Gesichtspflege ab 60

Collage aus älterer Frau und der Age Perfect Tagescreme

Auf dem Markt gibt es mittlerweile sehr hochwertige Pflegeprodukte, die auf die Bedürfnisse reifer Haut abgestimmt sind. L’Oréal Paris bietet die Age-Perfect-Pflegeserie, um Ihre Haut mit allen wichtigen Wirkstoffen zu versorgen. Ob Sie sich für eine Gesichtscreme für reife Haut oder für ein Anti-Aging-Serum entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Auch Ampullen oder Gesichtsmasken sorgen für eine schnelle und intensive Pflege, die die Haut ab 60 verwöhnt.

Holen Sie sich die Jugendlichkeit Ihrer Haut zurück

In fünf Pflegeschritten holen Sie sich die Jugendlichkeit Ihrer Haut wieder zurück.

Schritt
1

Gesicht reinigen

Der erste Schritt jeder Beauty-Routine ist die gründliche Reinigung. Verwenden Sie hierfür das Age Perfect Gesichtswasser. Die Formel mit Calcium versorgt Ihre Haut mit allem, was sie geschmeidig macht und pflegt. Das Gesichtswasser entfernt Make-up besonders sanft und hinterlässt ein erfrischtes Gefühl auf der Haut.

Schritt
2

Gesicht peelen

Ein anschließendes Peeling ist optional. Generell reicht es aus, wenn Sie Ihr Gesicht ein- bis zweimal wöchentlich peelen. So entfernen Sie alte Hautschüppchen und regen die Zellerneuerung der Haut an.

Schritt
3

Anti-Age-Serum auftragen

Nun sollten Sie ein verwöhnendes Serum für reife Haut auftragen. Für den Abend eignet sich das Age Perfect Zell-Renaissance Midnight Serum von L’Oréal Paris. Das Gesichtsserum ist mit Antioxidantien angereichert, die Ihre Haut tagsüber vor freien Radikalen schützen. Das luxuriöse Serum wirkt zellregenerierend und glättet Falten und feine Linien. Zudem wird die Haut intensiv hydriert und gepflegt.

Schritt
4

Gesichtscreme für reife Haut auftragen

Im Anschluss tragen Sie eine gute Gesichtscreme für reife Haut ab 60 auf. Wenn Sie zu Hitzewallungen neigen, eignet sich eine kühlende Nachtcreme besonders gut. Die Age Perfect Golden Age Pflege Creme Nacht mit Calcium B5 und Pfingstrosenextrakt verbessert die Spannkraft der Haut und sorgt für einen rosig-frischen Teint am nächsten Morgen.

Schritt
5

Augencreme gegen Falten auftragen

Da die Haut der Augenpartie sehr dünn ist, bedarf sie besonderer Aufmerksamkeit. Falten und andere Alterungserscheinungen entstehen als erstes an den Augen. Mildern sie diese, indem Sie eine revitalisierende Augenpflege verwenden. Die Age Perfect Zell-Renaissance Regenerierende Augenpflege enthält eine wirksame Antioxidantien-Formel. Der Wirkkomplex sorgt für ein sichtbar strafferes, erholtes und geglättetes Hautbild. Da die Formulierung einen LSF 15 enthält, ist sie vor allem für den Tag ideal geeignet.

Schöner altern: Das Geheimnis jugendlicher Haut

Bei allen Vorteilen, die eine Gesichtscreme für reife Haut bietet: Vergessen Sie nicht, dass ein gesunder Lebensstil die Basis für schöne, strahlende Haut ist. Nutzen Sie die neue Lebensphase, um sich auf sich selbst zu fokussieren und das zu tun, was Ihnen guttut. Entdecken Sie neue Hobbys, schlafen Sie ausreichend und bleiben Sie auch in turbulenten Zeiten gelassen. Das tut nicht nur der Seele, sondern auch Ihrer Haut gut.