Hautpflege Die Vorzüge von Vitamin C für die Haut

Es ist wirklich bemerkenswert, welche Vorzüge Vitamin C für die Haut bietet. Das für seine belebenden und immunstärkenden Eigenschaften bekannte Vitamin ist für die Hautpflege unentbehrlich. Erfahren Sie hier, was Vitamin C für die Haut bewirkt und weshalb der Wirkstoff fester Bestandteil Ihrer Pflegeroutine werden sollte.

Vitamin C: Nicht nur in der Ernährung unschlagbar

Fahle Haut lässt Sie müde aussehen? Dann greifen Sie zu Vitamin C! Für die Haut ist es eine Quelle der Schönheit, denn das Power-Vitamin bietet zahlreiche Vorteile. Es ist reichlich in vielen Lebensmitteln sowie Obst- und Gemüsesorten wie Kohl, Zitrusfrüchten, Spinat, Brokkoli und Paprika vorhanden. Der Konsum dieser Lebensmittel hält nicht nur gesund, sondern macht die Haut von innen heraus schön. Aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften findet es aber auch schon seit Jahren in der Alltagskosmetik Verwendung.

Frisches Obst auf einer Küchentheke

Vitamin C für die Haut: Der Beauty-Booster für den makellosen Teint

In der Kosmetik erscheint Vitamin C meist in Form von Derivaten (L-Ascorbinsäure und andere). Ascorbinsäure, eine andere Bezeichnung für Vitamin C, ist ein wichtiger Inhaltsstoff für strahlende Haut: Sie festigt das Gewebe, stimuliert die Oberhaut und verbessert das Erscheinungsbild der Poren. Durch eine höhere Vitamin-C-Zufuhr wirkt die Haut klarer. Raucher und alle, die anfällig für Stress sind, neigen zu einem Mangel an Vitamin C und sollten hier ungehemmt zugreifen. Wenn Sie Vitamin C für die Haut verwenden wollen, sollten Sie vorher über die wichtigsten Eigenschaften Bescheid wissen.

Vitamin C als Anti-Aging-Wirkstoff

Ein großer Vorteil von Vitamin C für die Haut ist, dass es eine kraftvolle antioxidative Wirkung besitzt. So kann es freie Radikale abfangen. Dadurch werden eine vorzeitige Hautalterung sowie irritative Hautveränderungen verhindert. Als Radikalfänger ermöglicht Vitamin C eine schöne, klare und ebenmäßige Haut, die sich selbst optimal schützen kann.

Wirkung von Vitamin C auf die Haut:

  • reduziert Falten und beugt neuen Falten vor
  • unterstützt die Feuchtigkeitsversorgung der Haut
  • schützt und stärkt die Hautbarriere
  • mildert Unreinheiten und Akne
  • verfeinert die Poren
  • hellt Pigmentflecken auf
  • verbessert die Hautqualität

Die straffende Wirkung von Ascorbinsäure kurbelt zudem die Kollagenproduktion an und verleiht der Haut so ein dichtes, festes Aussehen.

Eine junge Frau streicht sich über ihre rechte Wange

Warum hilft Vitamin C bei Akne?

Die Wirkung von Vitamin C sorgt dafür, dass sich zu Akne und Unreinheiten neigende Haut schneller beruhigt. Unreine Haut wird durch eine erhöhte Produktion von Hornzellen und Talg verursacht. Dadurch sammeln sich auch mehr Bakterien auf der Haut, die Unreinheiten begünstigen. Wenn Sie dann Produkte mit Vitamin C auf Ihre Haut auftragen, werden Rötungen gemildert. Ihr Hautzustand wird sichtbar verbessert und Ihr Teint wirkt ebenmäßiger.

Ein Vitamin-C-Serum und seine Wirkung

Vitamin C ist als Wirkstoff in Ampullen, Cremes und Seren erhältlich. Besonders intensiv wirken Seren, da sie hochkonzentriert sind und tief in die Haut einziehen. Wer regelmäßig Vitamin-C-Seren verwendet, der profitiert langfristig von einer verbesserten Hautqualität. Das Antioxidans reduziert die Anzeichen der Hautalterung und lässt die Haut insgesamt fester, hydrierter und glatter aussehen.

Vitamin C ergänzt andere hochwertige Wirkstoffe

Nicht nur ein Vitamin-C-Serum hat eine Wirkung, die äußerst positiv ist: Auch Wirkstoffe wie Hyaluronsäure oder Retinol können das Hautbild verbessern, weshalb diese Inhaltsstoffe ideal miteinander kombinierbar sind. So lässt sich beispielsweise am Abend eine aufeinander aufbauende Nachtpflege kombinieren: Tragen Sie zunächst ein feuchtigkeitsspendendes Hyaluron-Serum auf die Haut auf. Im Anschluss verwenden Sie ein Vitamin-C-Serum, um die Wirkung zu ergänzen. Ist dieses gut in die Haut eingezogen, folgt eine Creme mit dem Wirkstoff Retinol. Retinol regt die Kollagenproduktion an und wirkt talgregulierend. Dadurch erhalten Sie eine glattere, straffere Haut und wirken Hautunreinheiten effektiv entgegen.

Vitamin C mildert Pigmentflecken

Vitamin C verfügt über hautaufhellende Eigenschaften. Das hilft vor allem bei Pigmentflecken. Diese dunklen Flecken entstehen dadurch, dass Zellen in der Haut vermehrt Melanin freisetzen. Dies ist ein natürliches Pigment, das in den meisten Organismen vorkommt. Es sorgt dann für einen Bräunungseffekt in der Haut. Um der Bildung von Pigmentflecken entgegenzuwirken und bestehende Flecken zu mildern, ist Vitamin C optimal. Es hemmt die Melaninbildung und sorgt so dafür, dass Ihr Hautbild ebenmäßig bleibt.

Vitamin C schützt vor UV-Strahlung

Wussten Sie schon, dass die antioxidative Eigenschaft von Vitamin C auch bedeutet, dass es die Hautzellen vor UV-Strahlung schützt? Vitamin C stärkt die natürliche Schutzbarriere der Haut und erhöht so ihre Widerstandsfähigkeit. Durch Regulierung der Melanozytenaktivität, die für die Hautpigmentierung verantwortlich ist, kann Vitamin C durch Sonneneinwirkung verursachte Hautirritationen reduzieren.

In welcher Dosierung kann ich Vitamin C für die Haut anwenden?

Sie sollten bei der Wahl Ihrer Hautpflegeprodukte immer darauf achten, dass der Vitamin-C-Gehalt nicht zu hoch ist. Bei der falschen Dosierung kann es dazu kommen, dass Ihre Haut durch den gesteigerten Säuregehalt irritiert wird. Jucken und Rötungen könnten die Folge sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lässt sich die Vitamin-C-Pflege auch mit einer anderen Tagescreme verdünnen.

Vervollständigen Sie mit Vitamin C Ihre Pflegeroutine

Um Ihre Reinigungsroutine abzurunden, sollten Sie zudem zu milden Pflegeprodukten greifen. Ein regenerierendes Serum bildet den ersten Schritt. Das Revitalift Laser X3 Serum von L’Oréal Paris mit Hyaluronsäure mildert Falten und feine Linien und lässt Sie jugendlich-frisch aussehen. Eine passende Tagespflege, wie die Revitalift Laser X3 Tagespflege, spendet der Haut zusätzlich Feuchtigkeit. Die Creme schützt die Haut tagsüber vor äußeren Einflüssen und hält sie zart und geschmeidig. Mit der dazugehörigen Revitalift Laser X3 Anti-Age Creme-Maske Reparierender Booster Nacht von L’Oréal Paris vervollständigen Sie Ihre Beauty-Routine. Diese Anti-Age-Creme und Gesichtsmaske kann täglich abends auf das Gesicht und den Hals aufgetragen werden und wirkt gleich dreifach. Sie mildert Falten, verfeinert die Hautstruktur und ist wiederaufbauend.

Fazit:

Vitamin C hat viele Vorteile in Sachen jugendlichem und gesundem aussehen. Neben der hautstraffenden und aufhellenden Wirkung sorgt es dafür, dass Ihre Haut reiner wird und vor übermäßiger Sonneneinstrahlung geschützt wird. In Kombination mit den richtigen Produkten ist Vitamin C also ein richtiger Alleskönner unter den Kosmetikwirkstoffen.