Hautpflege Faltenbehandlung: Die ideale Pflegeroutine für reife Haut

Bereits ab Mitte 20 machen sich die ersten feinen Linien im Gesicht bemerkbar. Mit zunehmendem Alter prägen sich diese Alterserscheinungen der Haut weiter aus und wir suchen nach Möglichkeiten zur effektiven Faltenbehandlung. Erfahren Sie hier, was mit der Haut im Alter passiert und welche Pflege den Zeichen der Zeit entgegenwirken kann.

Die Haut: Ein Spiegel des Lebens

Unsere Haut ist die äußerste Hülle des Körpers und hat die wichtige Aufgabe, uns vor externen Faktoren zu schützen. Dazu zählen nicht nur mechanische Einflüsse, sondern auch Umweltfaktoren wie UV-Strahlung, Temperaturschwankungen oder Keime. Diesen Umwelteinflüssen ist unsere Haut tagtäglich ausgesetzt, was eine ziemliche Herausforderung sein kann. Je besser sie gepflegt wird, desto besser kann sie sich auch gegen äußere Einflüsse schützen. Wird die Haut jedoch nicht ausreichend geschützt, hinterlassen Sonnenstrahlung und Witterung schnell Spuren auf der Haut. Aber auch das Alter spielt bei der Entstehung von Falten eine wichtige Rolle. Über Jahrzehnte hinweg können sich Falten und Pigmentflecken entwickeln. Um die Haut so lange wie möglich glatt und jugendlich zu halten, lohnt es sich, frühzeitig in eine effektive Hautpflege zu investieren.

Wodurch entstehen Falten?

Faltenbehandlung spielt heutzutage eine wichtige Rolle – schließlich möchte fast jede Frau so lange wie möglich jugendlich aussehen. Um aber zu wissen, wie sich Falten vermeiden lassen, muss zunächst geklärt werden, wie Falten entstehen. Es gibt unterschiedliche Auslöser für die Alterung der Haut:

  • Umwelteinflüsse:
    Zu diesen gehören in erster Linie UV-Strahlung, Ozon, Bildschirmlicht und Feinstaub, welche sogenannte "freie Radikale" fördern. Freie Radikale sind Zwischenprodukte des Stoffwechsels und lassen die körpereigenen Zellen schneller altern. Dadurch entstehen unter anderem Falten und Pigmentflecken. Der Körper kann sich nur dann ausreichend gegen freie Radikale wehren, wenn ihm genug Antioxidantien zur Verfügung stehen. Diese sind in bestimmten Lebensmitteln enthalten. Für die Pflege der Haut sind Antioxidantien ebenfalls sinnvoll. Cremes mit Vitamin A, C und E wirken antioxidativ und verbessern den Eigenschutz der Haut maßgeblich.
  • Alter:
    Das Alter ist ein wichtiges Kriterium für das Erscheinungsbild der Haut. Mit den Jahren verliert die Haut nämlich an Feuchtigkeit und wird trocken. Dadurch kann der Teint fahl wirken. Insbesondere in den Wechseljahren unterliegt die Haut einer hormonell bedingten Umstellung. Zum Feuchtigkeitsverlust gesellt sich dann auch der Abbau von Kollagen und Elastin – körpereigene Substanzen, die die Haut elastisch und straff halten. Der altersbedingte Volumenverlust begünstigt das Erschlaffen der Konturen. Jetzt kann eine Faltenbehandlung in Form einer hochwertigen Hautpflege helfen.

Die Haut in den Wechseljahren

Zwar lohnt es sich bereits ab Anfang 30 mit einer effektiven Anti-Aging-Pflege gegen feine Linien anzugehen. Jedoch greifen viele Menschen erst dann zu Anti-Aging-Produkten, wenn sich das Hautbild verändert. Dabei gilt: Falten vorbeugen ist einfacher als Falten zu reduzieren. Insbesondere in den Wechseljahren verändert sich die Haut. Sie wird anspruchsvoller. Die Wechseljahre können bereits im 40sten Lebensjahrzehnt beginnen und sich einige Jahre hinziehen. Durch den Abfall des Östrogenspiegels wird die Haut trocken und verliert an Volumen. Falten um Augen und Mund prägen sich nun deutlich aus und lassen das Gesicht älter aussehen. Dies ist jedoch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken – im Gegenteil! Mit einem gesunden Lebensstil und der richtigen Anti-Aging-Pflege können Sie den neuen Lebensabschnitt in vollen Zügen genießen!

Was benötigt die Haut nach den Wechseljahren?

Sind die Wechseljahre vorüber, wird eine effektive Hautpflege umso wichtiger. Die Haut ist nun besonders trocken und neigt meist zu tiefen Furchen. Zur Faltenbehandlung während und nach den Wechseljahren sollten Sie deshalb auf eine abgestimmte Pflege setzen. Neben Vitaminen und Feuchtigkeit sind auch anregende Wirkstoffe von Bedeutung. Die Age-Perfect-Linie von L’Oréal Paris kann hierfür die richtige Wahl sein. Die Produkte sind auf die Bedürfnisse reifer Haut ab 50 abgestimmt und verleihen ihr ein schönes Strahlen und eine lebendige Ausdruckskraft.

Faltenbehandlung: Mit diesen Tipps bleibt reife Haut länger schön

Wenn Sie eine natürliche Faltenbehandlung für reife Haut wünschen, helfen Ihnen folgende Tipps weiter:

Tipp
1

Die tägliche Gesichtsreinigung ist ein Muss

Auch wenn Sie sich im Alter womöglich weniger schminken als zu Jugendzeiten: Die gründliche Gesichtsreinigung sollte niemals ausgelassen werden! Schmutz, Talg und Schweiß lagern sich auf der Haut ab und können sie zusätzlich austrocknen. Verwenden Sie die Age Perfect Classic Reinigungsmilch für reife Haut von L'Oréal Paris. Die sanfte Formulierung entfernt zuverlässig Schmutz und wirkt dank Vitamin C und Calcium entknitternd und straffend.

Tipp
2

Setzen Sie auf regenerierende Anti-Aging-Seren

Nach der Reinigung verwöhnen Sie die Haut mit einem regenerierenden Serum. Das Anti-Aging Zell-Renaissance Midnight Nachtserum enthält ein Antioxidantien-Regenerations-Komplex, der die Zellenerneuerung anregt und so rundum jugendliche und straffe Haut fördert.

Tipp
3

UV-Schutz nicht vergessen

Die Faltenbehandlung während und nach den Wechseljahren sollte auch einen täglichen UV-Schutz beinhalten. Tragen Sie hierfür die Age Perfect Golden Age Rosé-Creme Tag LSF 20 auf. Die reichhaltige Creme-Textur versorgt die Haut mit wertvollen Wirkstoffen, die sie rosig und frisch aussehen lassen. Zudem wird die Haut vor den Einflüssen der UV-Strahlung geschützt.

Tipp
4

Eine Nachtcreme für maximale Regeneration

Eine reichhaltige und regenerierende Nachtcreme macht Ihre Faltenbehandlung für reife Haut komplett. Age Perfect Extra-Reichhaltig Reparierende Intensivpflege Nacht ist mit wertvollem Manuka Honig und Calcium B5 angereichert. Diese Wirkstoffkombination wirkt regenerierend und pflegend. Die reichhaltige Formulierung mit wertvollen Lipiden verleiht ein sofort geschmeidiges Hautgefühl.

Tipp
5

Achten Sie auf Ihre Work-Life-Balance

Die Zeit nach den Wechseljahren gehört ganz Ihnen. Nutzen Sie sie! Pflegen Sie Ihre Hobbies und gönnen Sie sich öfters eine kleine Auszeit. Entdecken Sie neue gesunde Rezepte, genießen Sie die Natur und achten Sie auf einen erholsamen Schlaf. Schließlich spielt auch der seelische Ausgleich eine entscheidende Rolle für unser Hautbild.

Um reife Haut optimal zu pflegen, lohnt sich eine effektive Hautpflege-Serie mit ausgewählten Inhaltsstoffen. Probieren Sie die Faltenbehandlung mit der Age-Perfect- Pflegeserie von L'Oréal Paris aus und bringen Sie Ihren Teint nach den Wechseljahren zum Leuchten!