Hautpflege Den Anzeichen der Hautalterung effektiv vorbeugen

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie besitzt schützende Eigenschaften, wehrt täglich schädigende Umwelteinflüsse ab und balanciert die Körpertemperatur aus. Doch mit zunehmendem Alter lassen die schützenden Eigenschaften der Haut nach und sie verliert an Strahlkraft. Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihre Haut in ihrer Schutzfunktion unterstützen und den Anzeichen der Hautalterung vorbeugen können.

Wie und warum altert die Haut?

Der natürliche Alterungsprozess der Haut ist bei jedem Menschen individuell verschieden, beginnt jedoch generell etwa ab dem 25. Lebensjahr. Die Haut wird nicht mehr so gut durchblutet und dadurch mit weniger Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.

Der Zellstoffwechsel verlangsamt sich und die Haut benötigt mehr Zeit, um sich zu regenerieren. Sie baut zudem kontinuierlich Kollagen und Elastin ab, diese Bindegewebsfasern sind für jugendlich aussehende Haut und ihre Elastizität jedoch von großer Bedeutung. Die Lipidproduktion nimmt ebenfalls stetig ab und die Funktion der natürlichen Hautschutzbarriere wird beeinträchtigt. Die Haut kann weniger Feuchtigkeit speichern und wird insgesamt dünner, trockener und neigt zu Faltenbildung. Umweltfaktoren, wie etwa UV-Strahlung oder Luftverschmutzung sowie der Genuss von Nikotin und Alkohol, aber auch Schlafmangel und eine einseitige Ernährung können den Prozess der Hautalterung beschleunigen.

Was Sie für Ihre Haut tun können

Um den Anzeichen der Hautalterung vorzubeugen, sollten Sie eine tägliche Hautpflegeroutine in Ihren Alltag integrieren. Mit der richtigen Pflege stärken Sie die Schutzbarriere Ihrer Haut und sorgen so für ein frisches und vitales Hautbild. Achten Sie darauf, dass die Pflege auf die Bedürfnisse Ihrer Haut abgestimmt ist. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Produkte mit einer straffenden und antioxidativen Wirkung, um die Haut bei der Regeneration zu unterstützen und sie vor Umwelteinflüssen zu schützen.

Junge Frau fühlt mit ihren Händen ihre Wangen und lächelt mit geschlossenen Augen dabei

Den Zeichen der Hautalterung vorbeugen: Die tägliche Pflegeroutine

Schritt
1

Gesichtsreinigung

Reinigen Sie Ihr Gesicht zunächst mit einer Reinigungsmilch, wie zum Beispiel der L’Oréal Paris Age Perfect Reinigungsmilch. Die stärkende Formel mit Calcium und Vitamin E pflegt die Haut und entfernt dabei sanft Make-up und Schmutzpartikel. Tragen Sie danach überschüssigen Talg und andere Rückstände mit einem Gesichtswasser ab. Es klärt und erfrischt die Haut und mildert Anzeichen von Müdigkeit.

Schritt
2

Tagespflege und Nachtpflege

Durch die vorausgegangene Reinigung ist die Haut optimal darauf vorbereitet, die Wirkstoffe Ihrer Tagespflege aufzunehmen. Die Age Perfect Pro-Kollagen Experte Straffende Pflege Tag von L’Oréal Paris mit Kollagen-Fragmenten wirkt der Hautabsackung entgegen und stimuliert die Stützfasern der Haut für mehr Straffheit. Der enthaltene Melanin-Block™ mildert zudem das Erscheinen von Altersflecken. Tragen Sie die Creme stets auch auf Hals und Dekolleté auf. Als Ergänzung zur Tagespflege können Sie abends eine spezielle Pflege für die Nacht verwenden.

Schritt
3

Augencreme

Auch der dünneren Haut rund um die Augen sollten Sie spezielle Aufmerksamkeit schenken. Eine feuchtigkeitsspendende Creme mit Kollagen-Fragmenten, wie die L’Oréal Paris Age Perfect Pro-Kollagen Experte Feuchtigkeitspflege Auge, wirkt der Hautabsackung entgegen und verleiht der Augenpartie mehr Straffheit und Ausstrahlung. Klopfen Sie die Augencreme mit dem Ringfinger sanft in die Haut ein, damit nicht zu viel Druck auf die empfindliche Haut ausgeübt wird.

Zusätzliche Pflege: Mit einem Serum den Anzeichen von Hautalterung vorbeugen

Wenn Sie Ihre Haut zusätzlich hydratisieren und die Zellerneuerung intensivieren möchten, können Sie dafür auf ein Serum zurückgreifen und Ihre Pflegeroutine so optimal ergänzen. Die Age Perfect 7 Tage Kur Pro-Kollagen Experte Straffende Ampullen von L’Oréal Paris unterstützt die Regeneration der Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden und straffenden Formel. Die Anwendung ist ganz leicht: Einfach eine Ampulle pro Tag an sieben aufeinanderfolgenden Tagen auf dem gereinigten Gesicht, Hals und Dekolleté anwenden und anschließend die passende Tages- oder Nachtpflege auftragen.

Make-up für einen besonders jugendlichen Glow

Auch bei der Wahl des Make-ups sollten Sie die Bedürfnisse Ihrer Haut berücksichtigen. Die Make-up-Linie Age Perfect von L’Oréal Paris kaschiert Rötungen und Pigmentflecken und verleiht Ihrem Gesicht einen strahlenden Teint. Gleichzeitig wird die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen gepflegt. So setzt sich das Make-up nicht in den feinen Fältchen ab. Ihre Haut wird durch den enthaltenen Lichtschutzfaktor vor UV-Strahlung geschützt.

Wir haben noch einige Make-up Tipps für Sie zusammengefasst:

  • Tragen Sie zuerst einen Primer auf. Er schenkt der Haut Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass das sich das Make-up gleichmäßiger verteilen lässt und länger hält.
  • Dunkle Farben an der Augenpartie lassen die Augen kleiner wirken. Wenden Sie daher dunkle Nuancen nur sparsam an und setzen Sie stattdessen helle Akzente.
  • Helle und zarte Farben kommen auch auf den Lippen besonders gut zur Geltung.

Den Prozess der natürlichen Hautalterung verlangsamen

Neben der richtigen Pflege kann eine gesunde Lebensweise das Erscheinungsbild Ihrer Haut positiv beeinflussen. Eine gute Durchblutung sorgt für eine optimale Sauerstoffversorgung – und somit für ein frisches Aussehen. Mit den folgenden Tipps können Sie den Anzeichen der Hautalterung vorbeugen.

Tipp
1

Stärkung von innen

Achten Sie auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung sowie das regelmäßige Trinken von Wasser oder ungesüßten Getränken. Natürliche Würzmittel, wie Kurkuma und Ingwer, verbessern den Blutfluss. Nikotin und Alkohol sollten Sie aufgrund der zellschädigenden Wirkung hingegen meiden.

Tipp
2

Stärkung von außen

Gehen Sie stets mit ausreichend Sonnenschutz in die Sonne und suchen Sie möglichst schattige Plätze auf. So beugen Sie der sogenannten Lichtalterung vor. Wechselduschen machen wach und stärken die Durchblutung. Bewegung und frische Luft sind gut für die Seele, das Immunsystem und die Haut. Barfußgehen und durchblutungsfördernde Aktivitäten, wie zum Beispiel Schwimmen oder Radfahren, sind ebenfalls empfehlenswert für das ganzheitliche Wohlgefühl.

Tipp
3

Gönnen Sie sich etwas Gutes

Beugen Sie den Zeichen der Hautalterung vor, indem Sie Ihr Leben mit positiven Emotionen füllen. Schöne Erlebnisse und Zeit mit Freunden sowie bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen, lassen Sie von innen und auch von außen strahlen.