Hautpflege Die Anti-Aging-Masterclass: So festigen Sie Ihre Haut

Mit den Jahren verliert die Haut an Spannkraft und jugendlicher Ausstrahlung. Der ehemals frische und rosige Teint wirkt oft müde und fahl. Feine Linien und Fältchen sind unmissverständliche Anzeichen der Hautalterung. Diesem Prozess können Sie frühzeitig entgegenwirken. Wir verraten Ihnen einige Anti-Aging-Tipps, mit denen Sie Ihre Haut festigen und intensiv pflegen können.

Warum erschlafft die Haut?

Unter der Oberhaut – der Barriere unserer Haut gegen schädigende äußere Einflüsse – liegt die Lederhaut. Diese Hautschicht ist viermal so dick wie die Oberhaut und bildet eine widerstandsfähige Schicht aus Elastin, Kollagen und Proteinen. Sie verleiht der Haut Spannkraft und Elastizität. Durch den stetig fortschreitenden Hautalterungsprozess nimmt die Kollagenproduktion ab und die Regenerationsfähigkeit der Haut verlangsamt sich. Nach und nach fangen die Gesichtskonturen an, sich zu verändern. Die Haut erschlafft und verliert an Festigkeit, während feine Linien und Falten vermehrt sichtbar werden.

Haut festigen mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kommt von Natur aus im menschlichen Gewebe vor. Auf Ebene der Oberhaut sorgt sie für eine optimale Feuchtigkeitsversorgung, regt die Durchblutung an und fördert die Zellerneuerung. In der Lederhaut füllt Hyaluronsäure die extrazelluläre Matrix auf und wirkt als Bindemittel zwischen Elastin- und Kollagenfasern. Sie unterstützt den Körper dabei, diese beiden Moleküle zu synthetisieren, was der Haut ein glattes und festes Erscheinungsbild verleiht. Wenn wir älter werden, nimmt die Hyaluronsäuresynthese stark ab und weist zudem eine geringere Qualität auf. Um den daraus resultierenden Festigkeitsverlust auszugleichen, sollte Ihre Anti-Aging-Hautpflege eine Formel mit Hyaluron enthalten.

junge Frau trägt ihre anti-aging Hautpflege auf ihre Wangen auf

Tägliche Hautpflege mit Hyaluron

Mit einer sorgfältig aufeinander abgestimmten Hyaluron-Pflege können Sie Ihre Haut festigen und den Anzeichen der Hautalterung entgegenwirken. Wir haben eine tägliche Pflegeroutine mit Hyaluron für Ihre Gesichtspflege zusammengestellt:

Schritt
1

Gründliche Gesichtsreinigung

Durch eine gründliche Reinigung des Gesichts entfernen Sie Talg, Staub und Make-up und bereiten die Haut auf Ihr verwöhnendes Pflegeritual vor. Verwenden Sie für die Reinigung eine cremige Lotion, einen luftigen Schaum oder auch ein erfrischendes Gel, wie etwa das Revitalift Filler Aufpolsterndes Waschgel. Die Formel mit purer Hyaluronsäure hydratisiert und glättet die Haut bereits bei der Reinigung. Erfrischen Sie Ihr Gesicht im Anschluss mit einem wohltuenden und klärenden Gesichtswasser.

Schritt
2

Pflege für den Tag

Verwenden Sie als nächsten Schritt eine Feuchtigkeitspflege, wie zum Beispiel die Revitalift Laser X3 Anti-Age Intensiv-Pflege Tag LSF 20. Die pflegende Textur mit Hyaluron und Pro-Xylane versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und lässt sie praller und glatter wirken. Der enthaltene UV-Schutz mit Lichtschutzfaktor 20 schützt Ihre Haut vor UVA- und UVB-Strahlung.

Schritt
3

Besondere Pflege für die Augen

Verwenden Sie für die Pflege Ihrer Augenpartie stets eine spezielle Augencreme, denn die Haut ist in diesem Bereich besonders dünn und empfindlich. Erste Anzeichen der Hautalterung werden daher meist rund um die Augen sichtbar. Die Revitalift Filler Aufpolsternde Pflege Auge mit konzentrierter Hyaluronsäure und Glykolsäure mildert die Anzeichen von Krähenfüßen, polstert die Tränentäler auf und spendet der Haut Feuchtigkeit.

Regenerierende Nachtpflege mit Retinol

Neben Hyaluron gilt Retinol als einer der effektivsten Anti-Aging-Wirkstoffe, um die Haut zu festigen. Retinol, eine Form von Vitamin A, regt die Kollagenproduktion der Haut an und schützt sie dank der antioxidativen Wirkung vor dem schädlichen Einfluss freier Radikale. Zudem trägt Retinol zu einer verbesserten Feuchtigkeitsspeicherung der Haut bei und verleiht ihr einen ebenmäßig wirkenden Teint. Ein tiefenwirksames Retinol-Serum eignet sich daher perfekt als Pflege für die Nacht, um die Haut während ihrer Regenerationsphase zu unterstützen. Das Revitalift Laser Anti-Falten Nacht Serum mit purem Retinol bietet eine besonders intensive Pflege. Pures Retinol und Glycerin tragen zu einem aufgepolsterten und strahlenden Teint am Morgen bei.

Fitnessprogramm für das Gesicht

Das Gesicht verfügt über 50 Muskeln, die mit dem Alter allmählich ihre Straffheit verlieren. Gezielte Gesichtsgymnastik strafft diese Muskeln, regt den Blut- und Wasserkreislauf an und hilft, die natürliche Hyaluronsäuresynthese in Schwung zu bringen.

  • Heben Sie die Augenbrauen so weit wie möglich an und senken Sie sie wieder.
  • Pusten Sie die Wangen auf und klopfen Sie mit den Fingerspitzen sanft dagegen, während Sie die Luft langsam wieder herauslassen.
  • Spitzen Sie die Lippen zu einem Kussmund und wechseln Sie danach zu einem breiten Lächeln.
  • Rümpfen Sie Ihre Nase und entspannen Sie sie wieder.
  • Saugen Sie Ihre Wangen nach innen und imitieren Sie einen Fischmund.
  • Öffnen Sie die Augen so weit wie möglich und strecken Sie die Zunge heraus.
  • Ziehen Sie die Stirn mit den Zeigefingern vorsichtig nach oben, öffnen Sie den Mund weit und sagen sie im Wechsel laut „Ahh“ und „Ohh“.

Wiederholen Sie diese Übungen fünf- bis zehnmal hintereinander vor einem Spiegel und halten Sie jede Position etwa fünf Sekunden lang. Nehmen Sie sich für die Gesichtsgymnastik täglich ein paar Minuten Zeit, um Ihre Haut langfristig zu festigen.

Gesichtsmassage

Spezielle Massagewerkzeuge wie ein Dermaroller haben im Fernen Osten eine lange Tradition, um der Haut ihre jugendliche Ausstrahlung und Festigkeit zurückzugeben. Bei regelmäßiger Anwendung können sie dazu beitragen, erschlaffte Haut zu liften und zu straffen. Feine Linien werden gemildert und die Gesichtskonturen wieder definierter. Darüber hinaus wirken die cleveren Helferlein entspannend und können ein effektives Mittel sein, um Kopfschmerzen zu lindern. Wenn Sie kein Massagewerkzeug verwenden möchten, nutzen Sie einfach Ihre Hände. Tragen Sie bei beiden Varianten vor der Gesichtsmassage eine Feuchtigkeitscreme oder ein Gesichtsöl auf. Massieren Sie die Pflege sorgfältig in die Haut ein und kneten Sie die Kiefer- und mittlere Partie des Gesichts sanft mit den Fäusten, um die Durchblutung anzuregen.

Mit dieser Kombination aus verwöhnender Hautpflege, regelmäßiger Gesichtsgymnastik und wohltuender Gesichtsmassage können Sie dazu beitragen, Ihre Haut zu festigen und ihre jugendliche Ausstrahlung zu bewahren.