Ein junger Mann betrachtet sich im Spiegel und streicht sich dabei über seinen Bart

Männerpflege-Tipps Anti-Aging für Männer

Anti-Aging speziell für Männer – ist das wirklich nötig? Viele Männer beschäftigen sich noch nicht besonders intensiv mit diesem Thema. Zur Körperpflege gehören die üblichen Reinigungsroutinen, Deo und je nach individuellem Empfinden eine Tagescreme, welche die Haut geschmeidig macht. Doch spätestens ab einem Alter von 50 Jahren sollten Männer auch an Anti-Aging denken. Feine Linien und Fältchen werden bei Männern zwar nicht so kritisch gesehen, doch schlaffe und müde aussehende Haut kann den Gesamteindruck ungünstig beeinflussen. Wer Wert auf eine gepflegte, jugendlich frische Erscheinung legt, sollte über eine Anti-Aging-Routine nachdenken.

Inhaltsverzeichnis

Ist es sinnvoll, einfach die Pflegeprodukte der Partnerin zu nutzen?

Hochwertige Kosmetik und Anti-Aging-Pflege ist auf spezielle Hautbedürfnisse abgestimmt. Dabei werden folgende Hauttypen berücksichtigt:

  • Trockene Haut
  • Fettige oder ölige Haut
  • Haut, die zu Unreinheiten neigt
  • Mischhaut
  • Empfindliche oder sehr sensible Haut

Wenn Du nicht den gleichen Hauttyp und die gleichen Hautbedürfnisse Deiner Partnerin hast, kann sich Dein Hautbild mit der falschen Pflege nicht nur nicht verbessern, sondern sogar verschlechtern. Männerhaut neigt eher als die Haut von Frauen zu einer verstärkten Talgproduktion und kann deshalb fettiger oder öliger sein. Dies liegt an den männlichen Geschlechtshormonen (Androgene), welche die Talgproduktion eher anregen. Weibliche Geschlechtshormone (Östrogene) hemmen die Talgproduktion eher. Außerdem ist die Haut von Männern vergleichsweise dicker als die Haut von Frauen. Sie ist elastischer und Anzeichen der Hautalterung zeigen sich normalerweise etwas später als bei Frauen. Dafür können diese Anzeichen (wie Falten, Pigmentveränderungen oder feine Linien) dann stärker ausgeprägt sein.1

Werden diese Unterschiede nicht beachtet, kann eine unpassende Pflege zu Irritationen, Unreinheiten oder Pickeln führen. Außerdem sind Kosmetikprodukte für Frauen oft mit einem feinen Duft versehen, der ausgesprochen feminin und zart wirkt. Vielleicht möchtest Du lieber eine Creme mit einem neutralen oder eher maskulin wirkenden Duft auftragen, der besser zu deinem individuellen Erscheinungsbild passt.

Bei L’Oréal Paris Men Expert findest Du ausgewählte Pflegeprodukte für den Mann, die perfekt auf Deinen Hauttyp abgestimmt sind. Für die Pflege reifer Haut eignet sich beispielsweise die Vita Lift-Hautpflegeserie. Sie kann die Anzeichen der Hautalterung mildern und versorgt Deine Haut mit Feuchtigkeit und allen Nährstoffen, die sie für eine gesunde Funktion und eine jugendlichere Ausstrahlung benötigt.

Für empfindliche Haut eignen sich die Gesichtspflegeprodukte aus der Hydra Sensitive-Serie, die besonders sanft zu Deiner Haut ist und sie beruhigt. Verwöhne normale und trockene Haut mit den feuchtigkeitsspendenden Hydra Energy- oder Hydra Power-Pflegeprodukten. Falls Deine Haut zu Unreinheiten neigt oder sehr fettig ist, solltest Du auf die Pure Carbon-Gesichtspflegeprodukte mit klärender Aktivkohle zurückgreifen.

Was bedeutet Anti-Aging überhaupt?

Als Anti-Aging werden verschiedene Methoden, Pflegeroutinen und Verhaltensweisen bezeichnet, die den natürlichen Alterungsprozess verlangsamen sollen. Neben einer gesunden Lebensweise mit abwechslungsreicher Ernährung, Sport und allgemeiner Körperpflege rückt dabei die kosmetische Behandlung von Gesicht, Hals und Händen oft in den Vordergrund. Diese Zonen sind einerseits meist unbedeckt und werden beim Kontakt mit anderen Personen zuerst wahrgenommen. Menschen mit einem gepflegten Äußeren haben es leicht, angenehme Beziehungen zu pflegen und Karriere zu machen. Viele Männer legen Wert auf eine dynamische, jugendliche und gesund wirkende Erscheinung. Dies lässt sich mit einer geeigneten Anti-Aging-Pflege für reife Haut fördern.

Für Männer stehen beim Sport beispielsweise Fitness und Muskelaufbau im Vordergrund, um ein jugendliches und vitales Lebensgefühl zu bewahren. Regelmäßiges Training verspricht dabei nicht nur optische Vorteile, sondern fördert auch eine möglichst lange beschwerdefreie und gesunde Funktion des Körpers. Zum Anti-Aging gehören im weitesten Sinne auch Methoden, die eine gute mentale und geistige Gesundheit bis ins hohe Alter fördern. Das können beispielsweise sanfte Trainingsmethoden wie Yoga, Quigong oder Meditationen sein. Mit Gedächtnisübungen, Rätseln und dem sogenannten „Gehirnjogging“ lassen sich Hirnfunktionen verbessern.

Neben diesen sanften Methoden gibt es auch kosmetische Eingriffe, welche durch Schönheitschirurgen durchgeführt werden. Dazu gehört beispielsweise das Lasern von Pigmentflecken, die Mikrodermabrasion (hierbei werden die obersten Hautschichten fein abgeschliffen) oder die Unterstützung von Falten mit Hyaluronsäure oder anderen Mitteln. Diese Eingriffe können sehr kostspielig sein und bergen immer ein gewisses Risiko für Kunstfehler oder ein unerwartetes Ergebnis nach einer OP. Mit hochwertigen Kosmetikprodukten für Deine Anti-Aging-Routine bleibst Du auf der sicheren Seite und kannst nachhaltige und deutlich sichtbare Ergebnisse für ein jugendlicheres Aussehen erzielen.2

Ab wann eignet sich Anti-Aging für Männer?

Die menschliche Haut beginnt bereits ab einem Alter von ca. 25 Jahren, die Regenerationsprozesse zu verlangsamen. Normalerweise findet bei jungen Menschen alle 28 Tage eine komplette Erneuerung der oberen Hautschichten statt. Dabei werden kleine Defekte repariert und die elastischen Fasern wieder aufgebaut. Diese natürliche Regeneration der Haut verlangsamt sich durch genetische Einflüsse, sodass ab einem Alter von ca. 30 Jahren erste Anzeichen einer Hautalterung sichtbar werden können. Dazu zählen beispielsweise Mimikfalten und feine Linien. In diesem Alter musst Du noch nicht unbedingt mit einer Anti-Aging-Routine für Dein Gesicht beginnen.

Doch kann eine rechtzeitige Pflege den Alterungsprozess mildern. Je später sich Falten und Linien bilden, desto weniger werden sie sich mit der Zeit ausprägen. So eignet sich Anti-Aging-Kosmetik für Männer bereits ab einem Alter von 40 Jahren. Spätestens mit 50 sollte Anti-Aging für Herren zu Deiner täglichen Pflegeroutine gehören.

Ein junger Mann mit Drei-Tage-Bart schaut nachdenklich

Welche Prozesse lassen die Haut altern?

Bei den Alterungsprozessen in der Haut wird zwischen intrinsischer und extrinsischer Hautalterung unterschieden. Die intrinsische Hautalterung wird durch genetische Merkmale bestimmt, die wir heute noch nicht beeinflussen können. Das bedeutet, wenn Deine Erbinformationen eine Neigung zur Bildung von Falten enthalten, wirst Du möglicherweise bereits früh erste Linien und Fältchen auf Deinem Gesicht entdecken. Auch der Hauttyp kann durch genetische Merkmale beeinflusst sein. So neigt trockene Haut eher dazu, Falten zu bilden.

Die extrinsische Hautalterung wird durch äußere Faktoren bestimmt. Dazu zählen unter anderem:

  • Ernährung (werden alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Menge und in einem ausgewogenen Verhältnis aufgenommen, gibt es Mangelerscheinungen oder Überdosierungen?)
  • Einnahme von Alkohol oder Drogen: kann die Hautalterung beschleunigen und insgesamt zu einem körperlichen und geistigen Verfall führen
  • Lebensstil und bestimmte Verhaltensweisen (Rauchen und Sonnenbaden ohne Sonnenschutz können das Entstehen freier Radikale begünstigen – diese schädigen die Haut)
  • Umweltbedingungen (Extreme Kälte, Trockenheit, starker Wind, Abgase, Umweltgifte, Stoffe aus Pflanzen oder Chemikalien)
  • Körperpflege (mit zum Hauttyp passenden Pflegeprodukten oder eher nachlässig?)
  • Stress und mentale Einflüsse können das Hautbild beeinträchtigen
  • Reaktion auf Stoffe, mit denen die Haut in Kontakt kommt
  • Einnahme von bestimmten Medikamenten, die Einfluss auf den Stoffwechsel haben
  • Krankheiten, welche die Haut oder den Stoffwechsel betreffen

Einen besonderen Stellenwert hat dabei der Einfluss von UV-Licht. Untersuchungen haben gezeigt, dass regelmäßiges Sonnenbaden ohne UV-Schutz zu einer vorzeitigen Hautalterung führen kann. Dabei zeigen sich nicht nur Linien und Falten, sondern es kann auch zu Pigmentveränderungen kommen. Diese Pigmentflecken kennst Du vielleicht als Sommersprossen. Mit fortschreitendem Alter können Sie sich auch auf sonst klare Haut bilden, wenn kein Sonnenschutz angewendet wird. Die Flecken werden auch Altersflecken genannt und können eine braune, rötliche oder auch weiße Farbe haben.

Bei der Hautalterung lässt die Spannkraft des Gewebes nach. Die Regeneration von Kollagenen und elastischen Fasern verläuft langsamer, was zu schlaffer und müde aussehender Haut führen kann. Auch die Durchblutung der Haut kann mit fortschreitendem Alter nachlassen, was Dich blass und abgespannt wirken lassen kann. Insgesamt wird der Anteil von Feuchtigkeit und Fett in der Haut nach und nach geringer. Sie kann sich in hohem Alter papierartig und dünn anfühlen und zu starker Runzelbildung neigen. Heilungsprozesse gehen dann leider auch langsamer vonstatten.

Einige dieser Prozesse lassen sich mit geeigneten Verhaltensweisen wie einer gesunden Lebensführung und dem Schutz vor UV-Licht mildern. Außerdem kannst Du mit einer geeigneten Anti-Aging-Pflege die Anzeichen einer vorzeitigen Hautalterung mäßigen. Pflegeprodukte für reife Haut versorgen Deine Haut mit viel Feuchtigkeit und regen die natürliche Hauterneuerung an.3

Gesichtsreinigung für Männer

Zu Deiner täglichen Pflegeroutine sollte auf jeden Fall eine gründliche und sanfte Gesichtsreinigung gehören. Die speziell auf die Hautbedürfnisse von Männern abgestimmten L’Oréal Paris Men Expert Gesichtsreiniger eignen sich ideal dafür. Mit einem Waschgel entfernst Du Rückstände, Schmutz und überflüssigen Talg von Deiner Haut. Dabei enthalten die Rezepturen dieser Produkte pflegende Inhaltsstoffe, welche Deine Haut bereits bei der Reinigung intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und Deine natürliche Hautschutzbarriere stärken. Dabei kannst Du aus verschiedenen Produktlinien wählen. Die Pure Carbon-Linie eignet sich bei Hautunreinheiten und klärt Deine Gesichtshaut porentief. Mit der Hydra Energy-Reihe sorgst Du für einen belebenden Frischekick am Morgen.

Hast Du das Gefühl, eine noch intensivere Gesichtsreinigung zu benötigen, wende die speziell auf Männerhaut abgestimmten Peelings an. Sie reinigen Deine Haut besonders gründlich und befreien sie von abgestorbenen Hautzellen. Das Ergebnis ist eine sichtbar und fühlbar glattere und weichere Textur, die jugendlich frisch wirkt.

Gönne Dir gelegentlich eine reinigende Tuchmaske, deren Anwendung Du mit einem entspannten Bad verbinden kannst. Neigt Deine Haut zu Unreinheiten und wünschst Du Dir eine Verfeinerung Deines Hautbildes? Die Pure Charcoal Tiefenreinigende Tonerde Maske von L’Oréal Paris Men Expert absorbiert überschüssigen Talg von der Haut. Ihre schwarze Formel enthält die natürlichen Wirkstoffe Eichenholzkohle und Kaolin. Das Beste an dieser Reinigungsmaske für Männer ist die kurze Einwirkzeit – schon nach 10 Minuten fühlt sich Deine Haut geklärt, erfrischt und rein an.

Anti-Falten-Creme für Männer

Die Anzeichen einer Hautalterung lassen sich mit den passenden Pflegeprodukten und einer Anti-Aging-Creme für Männer deutlich mildern. Für Herren bietet L’Oréal Paris eine reichhaltige und speziell auf Männerhaut abgestimmte Anti-Falten-Creme an, die Deine Haut nachhaltig pflegt und feine Linien und Falten sichtbar mildert. Entdecke die Falten Stop Feuchtigkeitspflege Anti-Mimik-Falten von L'Oréal Paris Men Expert. Sie mildert erste feine Fältchen im Bereich von Mund und Augen. Außerdem kann sie die Anzeichen einer vorzeitigen Hautalterung mäßigen. Diese angenehm aufzutragende und schnell einziehende Feuchtigkeitscreme macht Deine Gesichtszüge glatter und lässt Dich insgesamt gepflegter und jugendlicher wirken. Trage die Anti-Falten-Creme für Männer einfach morgens und abends großzügig auf Deinem Gesicht auf. Die Bereiche, in denen sich beginnende Fältchen und Linien zeigen, kannst Du dabei besonders intensiv mit der Feuchtigkeitspflege verwöhnen.

Anti-Aging-Gel für Männer

Wenn Du Dich mit einer Creme für das Gesicht nicht so gut anfreunden kannst, solltest Du vielleicht ein erfrischendes Anti-Aging-Gel für Männer ausprobieren. Das erfrischende Vita Lift Anti-Falten Turbo Gel von L'Oréal Paris Men Expert enthält Wirkstoffe aus französischem Weinreben-Extrakt. Es wurde speziell für Männerhaut entwickelt, die erste Anzeichen der Hautalterung wie feine Linien oder Fältchen zeigt. Seine feuchtigkeitsspendende Formulierung mildert Falten sichtbar. Es strafft Deine Haut und sorgt für eine gute Hydratisierung. Wertvolle Antioxidantien regen darüber hinaus die Regeneration auf Zellebene an und fördern die natürliche Schutzfunktion Deiner Haut. Die schädlichen Auswirkungen von freien Radikalen (aggressive Sauerstoffverbindungen, welche durch Umwelteinflüsse oder UV-Licht entstehen) können so gemildert werden.

Besonders angenehm ist die leichte, gelartige Konsistenz dieser Anti-Aging-Pflege. Das Gel zieht sehr schnell ein und Deine Haut fühlt sich danach glatt, gepflegt und angenehm weich an. Trage es morgens oder auch abends auf das gereinigte Gesicht auf. Spare dabei die Augenpartie aus. Falls Du die Augenregion mit einer speziellen Pflege verwöhnen möchtest, eignet sich dafür am besten eine Anti-Aging Augencreme für Männer.

Ein junger Mann trägt Vita Lift Augenpflege von L'Oréal Paris Men Expert auf seine rechte Wange auf

Anti-Aging-Augencreme für Männer

Die Haut rund um die Augen herum ist zarter und empfindlicher als im übrigen Gesicht. Sie zeigt als erster Bereich des Gesichts feine Linien und Falten und benötigt eine besonders intensive Feuchtigkeitspflege. Dabei haben sich dermatologisch getestete Kosmetikprodukte mit sanft wirkenden Inhaltsstoffen ideal bewährt. Als Anti-Aging-Augencreme für Männer eignet sich beispielsweise die L'Oréal Paris Men Expert Vita Lift Vitalisierende Augenpflege mit französischem Weinreben-Extrakt. Sie mildert Falten und Augenringe sichtbar. Schwellungen können reduziert werden. Dabei wird Deine Haut gestrafft und Deine Augenpartie wirkt erfrischt und wach. Ihre Formulierung enthält französischen Weinreben-Extrakt, der Deine Haut vor externen Aggressoren schützt, welche eine vorzeitige Hautalterung verursachen können.


Erfrischende Pflege für müde aussehende Haut

Bei Stress oder auch mit fortschreitendem Alter können Deine Haut sowie die Augenpartie fahl und matt wirken. Wenn Du zu müder Haut neigst, unterstützen Dich die reichhaltigen Produkte von L’Oréal Paris Men Expert dabei, wieder an Frische und Vitalität zu gewinnen. Mit der Hydra Energy Feuchtigkeitspflege kannst Du Dein Hautbild verbessern und ein herrlich belebendes Hautgefühl erleben. Einen frischen Teint und mehr Ebenmäßigkeit erzielst Du mit einer getönten Tagespflege. Die mattierende Healthy Look-Pflege für Männer sorgt mit ihrer dezenten und leichten Tönung für ein natürliches Aussehen, das Dich sofort frischer und energiegeladener wirken lässt.

Produktreihe Vita Lift von L'Oréal Paris Men Expert

Weitere Anti-Aging-Tipps für Männer

Neben Deiner Anti-Aging-Pflege kannst Du vorzeitiger Hautalterung mit einer gesunden Lebensweise vorbeugen. Diese Tipps unterstützen Dich dabei:

  • Ernähre Dich gesund und achte dabei auf ein ausgewogenes Verhältnis von wichtigen Spurenelementen und Vitaminen. Gut für eine schöne und gesunde Haut sind beispielsweise die Vitamine A, C, E und B. Sie wirken als Antioxidantien sowohl bei der Aufnahme über die Nahrung als auch bei einer äußerlichen Anwendung in einer Anti-Aging-Creme, in eine Augenpflege oder in einem Serum.
  • Treibe regelmäßig Sport und bewege Dich ausreichend an der frischen Luft.
  • Schütze Deine Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung. Trage entsprechende Kleidung und creme Dich mit einem Sonnenschutzmittel ein, wenn Du Dich für längere Zeit im Freien aufhältst.
  • Reduziere den Konsum von Alkohol und Zigaretten. Rauchen ist einer der stärksten Risikofaktoren für eine vorzeitige Hautalterung. Außerdem kann es die Entstehung von Krebs begünstigen.
  • Sorge für mentale Ausgeglichenheit und pflege Deine sozialen Kontakte. Glückliche Menschen sind zufriedener, oft gesünder und können ein stärkeres Immunsystem entwickeln.
  • Regelmäßige Saunabesuche, sanftes Bürsten und kalte Duschen regen die Mikrozirkulation Deiner Haut an und sorgen für eine bessere Durchblutung. Das kann die natürliche Regeneration Deiner Haut fördern.

Viele weitere Tipps für einen gepflegten Look

In unseren Tipps und Trends findest Du viele weitere Tipps, um einen gepflegten und gesunden Look zu bewahren. Lies hier zum Beispiel, wie Du Hautirriationen und Pickel nach der Rasur vermeidest. Natürlich kommt dabei das Thema Bartpflege nicht zu kurz. Ein unordentlicher, stuppiger Bart kann Dich um viele Jahre älter wirken lassen – ein Grund mehr, um auch eine sorgfältige Bartpflege in Deine Anti-Aging-Routine einzubinden. Gerade bei unreiner oder zu Akne neigender Haut ist eine optimale Pflege die wichtigste Basis, um dieses Hautanliegen richtig zu behandeln. Wertvolle Tipps zur richtigen Hygiene unterstützen Dich dabei, Deine Haut bald wieder klar und glatt zu genießen.

Fazit: Anti-Aging ist easy und lässt Dich einfach gut aussehen

Wie Du siehst, ist Anti-Aging für Männer super easy. Mit den richtigen Pflegeprodukten für Deinen Hauttyp kannst Du die ersten Anzeichen der Hautalterung schon ab einem Alter von 40 Jahren mildern. Dabei sollte eine gründliche und sanfte Hautreinigung immer an erster Stelle stehen. Sie bildet die Basis für eine geklärte Haut, welche die danach aufgetragenen Pflegeprodukte gut aufnehmen kann.

Ob Creme oder Gel – eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege mit Antioxidantien lässt Deine Haut jugendlich frisch strahlen und mildert erste Fältchen oder Mimikfalten. Für den empfindlichen Bereich um die Augen herum ist eine spezielle Augenpflege mit Anti-Aging-Effekt für Männer zu empfehlen. So wirkt Dein Blick wach und intensiv und Du kannst Dich über eine jugendlichere und frischere Ausstrahlung freuen.

Quellenangaben

[1] Vgl. Bloch, Bruno, Felix Pinkus, and Werner Spalteholz. Anatomie der Haut: Erster Band, Erster Teil. Vol. 61. Springer-Verlag, 2013.

[2] Vgl. Spindler, Mone. " Altern ja–aber gesundes Altern": Die Neubegründung der Anti-Aging-Medizin in Deutschland. Springer-Verlag, 2014.

[3] VGl. Makrantonaki, Evgenia, et al. "Hautalterung." Der Hautarzt 66.10 (2015): 730-737.