Die richtige Gesichtspflege: Tipps für schöne Haut

Ein frisches, gepflegtes und reines Hautbild sowie ein strahlender Teint lassen Sie automatisch gesund und attraktiv erscheinen. Jedoch ist es nicht immer leicht, die optimale Hautpflege-Routine zu finden. Wir verraten Ihnen, wie Sie den Überblick im Kosmetikdschungel behalten und auf welche Pflegeprodukte Sie für die richtige Hautpflege auf keinen Fall verzichten sollten.

Gesichtsreinigung: Die Basis Ihrer Hautpflege-Routine

Der erste Schritt Ihres Pflegerituals ist die gründliche Reinigung, da nur geklärte, saubere Haut die Nährstoffe der anschließenden Pflegeprodukte optimal aufnehmen kann. Reinigen Sie Ihre Haut morgens und abends, um sie von Schmutz, Make-up und abgestorbenen Hautzellen zu befreien. Je nach Hauttyp können Sie zu Waschschaum, -creme, -milch oder -gel, wie beispielsweise dem L'Oréal Paris Kostbare Blüten Waschgel greifen. Reinigungsprodukte mit Salizylsäure verkleinern die Poren und eignen sich bei fettiger Haut für die Pflege, da sie Hautunreinheiten entgegenwirken und die Regeneration der Haut ankurbeln.

Peelings, egal ob mechanisch oder chemisch, dienen zur Tiefenreinigung und lassen Ihre Haut sofort frisch und klar aussehen. Peelen Sie allerdings nicht zu oft, da Sie sonst die natürliche Schutzbarriere Ihrer Haut schwächen. Ein- bis zweimal pro Woche ist optimal!

Masken und Seren: Wirkstoff-Power für schöne Haut

Regelmäßige Gesichtsmasken sind nicht nur hervorragende Feuchtigkeitsspender, sondern gleichzeitig Entspannung für die Seele. Ob unreine, trockene oder sensible Haut – die folgenden Wirkstoffe sollten Sie sich merken:

  • Manuka-Honig: Masken und Seren mit neuseeländischem Manuka-Honig gelten als Wunderwaffe bei Hautirritationen und Unreinheiten. Gleichzeitig wirkt der wertvolle Honig feuchtigkeitsspendend und stimuliert die Neubildung von körpereigenem Kollagen und Elastin. Der L’Oréal Paris Age Perfect Extra-Reichhaltige Manuka-Honig Wunderbalsam enthält reichhaltige Nährstoffe und Lipide, die intensiv pflegen, straffen und vor äußeren Umwelteinflüssen schützen. Manuka-Honig eignet sich damit nicht nur ideal bei der Pflege für unreine Haut, sondern auch bei der Pflege von sensibler Haut.
  • Hyaluron: Produkte mit Hyaluronsäure sind nicht nur bei der Pflege für reife Haut ein Muss. Bereits ab circa 25 Jahren sollten Sie anfangen, der Hautalterung vorzubeugen, da die Elastizität des Bindegewebes nachlässt und sich die Zellerneuerung verlangsamt. Hyaluronsäure, die beispielsweise in den Revitalift Filler 7-Tage Hyaluron-Shots von L’Oréal Paris steckt, kann enorm viel Wasser binden und hilft dabei, Ihre Haut prall und feucht zu halten. Nicht umsonst ist sie wichtiger Bestandteil der koreanischen Hautpflege, die jugendliche, reine Haut verspricht.

Auch Seren sind echte Alleskönner, da sie tiefer als jede Gesichtscreme in Ihre Haut vordringen. Tragen Sie Ihr Serum unter der Tag- oder Nachtcreme auf. Viele Seren bestehen aus hochkonzentrierten Antioxidantien, Vitaminen, hauteigenen Proteinen und Hyaluronsäure. Die Vitamine C und E sind besonders wichtige Vitamine für die Haut, da sie die Fähigkeit besitzen, freie Radikale unschädlich zu machen und Ihre Haut so vor der frühzeitigen Hautalterung bewahren.

Petrischalen mit Manuka-Honig

Tipps für schöne Haut: Abschließende Pflege und Schutz

Zusammen mit der gründlichen Reinigung sind Gesichtscremes der wichtigste Part der Hautpflege. Wählen Sie eine Pflegecreme, die perfekt auf Ihren Hauttyp abgestimmt ist. Dabei gilt: Weniger ist mehr. Tragen Sie zu viel Creme auf, kann diese nicht richtig einziehen und hinterlässt einen fettigen Film auf der Haut.

Pflegecremes mit Ceramiden verbessern die Barrierefunktion und schützen gereizte oder sensible Haut zuverlässig vor äußeren Einflüssen. Auch der Wirkstoff Panthenol ist in vielen Pflegecremes enthalten: Das Provitamin wird in der Haut zu Vitamin B5 umgewandelt, wirkt beruhigend und regenerierend auf die Hautbarriere. Die empfindliche Hautpartie um die Augen hat eine Extraportion Pflege verdient, da kleine Fältchen hier meist zuerst sichtbar werden. Reichhaltige Augencremes mit Hyaluron, wie die Revitalift Filler HA Aufpolsternde Augenpflege, sorgen für sichtbar prallere Haut.

Der letzte Schritt am Morgen ist ein guter Sonnenschutz, da UV-Strahlung auf Ihrer Haut für irreparable Schäden sorgt. Tragen Sie über Ihrer Tagespflege eine Sonnenschutzcreme oder ein Gel mit Lichtschutzfaktor auf. Auch spezielle Tagescremes mit hohem UV-Filter sind eine gute Wahl, um Ihr Gesicht zu pflegen. Diese ziehen vollständig ein, hinterlassen keinen Film auf der Haut und eignen sich gleichzeitig als Make-up-Base.

Weitere Hautpflege-Tipps:

  • Gönnen Sie sich Ihren Schönheitsschlaf: Während Sie schlafen, erneuern sich Ihre Hautzellen dreimal schneller als am Tag.
  • Trinken Sie ausreichend: Ihre Haut benötigt auch ausreichend Feuchtigkeit von innen, um nicht fahl und schlaff zu wirken. Zwei bis drei Liter pro Tag wirken Wunder.
  • Make-up im Bett ist ein No-Go: Schminken Sie sich jeden Abend gründlich ab, da Ihre Haut unter dem Make-up nicht atmen kann und die Poren verstopfen. Die unschönen Folgen sind Mitesser und lästige Pickelchen.
Überspringen die slider: Anti-Age-Tagespflege

Vervollkommnen Sie Ihre Gesichtspflege-Routine

Entdecken Sie alle Revitalift Filler [HA]-Produkte