Make-Up Kreieren Sie ein natürliches Make-up – unsere Tipps helfen Ihnen dabei

Ein frisches Make-up und strahlende Haut sind das A und O eines gelungenen Looks. Doch gerade im Alltag vergehen die Stunden oft wie im Flug und Zeit für das Styling bleibt selten. Erfahren Sie hier, wie Sie ein natürliches Make-up mit praktischen Tipps selbst kreieren und im Handumdrehen strahlend schön aussehen.

Natürliches Make-up: Tipps für schöne Haut

Schöne Haut ist nicht nur eine Frage der richtigen Pflege. Auch die Lebensgewohnheiten haben einen nennenswerten Einfluss auf unser Hautbild und bilden die Grundlage für ein natürlich-schönes Make-up.

  • Gesunde Ernährung hält die Haut lange jugendlich
    Gepflegte Haut braucht vor allem Feuchtigkeit und Nährstoffe. Damit Ihre Haut im wahrsten Sinne des Wortes von innen heraus strahlt, spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Achten Sie auf abwechslungsreiche Speisen und essen Sie vitamin- und ballaststoffreich. Viel rohes Obst und Gemüse sind ebenso wichtig wie gesunde Fette.
  • Halten Sie sich öfter draußen auf
    Ein Spaziergang an der frischen Luft ist zudem besonders wichtig, um den Vitamin-D-Speicher des Körpers aufzufüllen. Vitamin D ist nämlich nicht nur für kräftige Knochen, sondern auch für eine gesunde Hautbarriere unverzichtbar. Idealerweise sollten Sie zudem einen geeigneten Sonnenschutz verwenden, um die Haut vor UV-Strahlen zu schützen und dennoch einen frischen Glow zu erzielen.
  • Trinken Sie ausreichend
    Ihre Haut benötigt viel Feuchtigkeit, um prall und gesund zu bleiben. Achten Sie darauf, regelmäßig viel frisches Wasser zu trinken. Dies verbessert nicht nur die Konzentration, sondern auch alle Stoffwechselprozesse des Körpers. Davon profitiert auch Ihre Haut.

Wenn Sie all das beachten, schaffen Sie für sich und Ihre Haut eine gesunde Basis. Ein leichtes Make-up verhilft abschließend zum optimalen Finish.

Kreieren Sie ein natürliches Make-up: Tipps für den makellosen Look

Es gibt zahlreiche Tipps und Tricks, um Ihren Teint auf natürliche Weise strahlen zu lassen:

Tipp
1

Concealer verwenden

Für einen rundum frischen, natürlichen Look eignet sich Concealer, wie der Perfect Match Concealer perfekt. Augenringe, Unreinheiten und Co. lassen sich so im Nu abdecken. Die Formel mit Koffein passt sich dem Hautton an und hellt Schatten auf. Damit Ihre Augenpartie wach und strahlend wirkt, wählen Sie den Concealer am besten eine Nuance heller als Ihd Hautton.

Natürlichen Look erreichen
Tipp
2

Highlighter

Gerade in den Wintermonaten versteckt sich die Sonne allzu gerne hinter Wolken und Nebel. Mit dem Glow mon Amour Highlighting Drops „Sparkling Love“ von L’Oréal Paris können Sie trotzdem von einem Schimmer profitieren. Angereichert mit natürlichen Inhaltsstoffen, pflegt der Flüssig-Highlighter die Haut und lässt sich dank Tropfen-Applikator präzise dosieren und einfach auftragen. Profis empfehlen, die Highlights dort zu setzen, wo die Sonne am ehesten aufs Gesicht trifft, sprich auf dem Nasenrücken, den Wangenknochen und am Kinn.

Natürlichen Look erreichen
Tipp
3

Ein Bronzer zaubert sommerliche Bräune

Ein Bronzer wie beispielsweise der Bronze to Paradise mit Schimmerpartikeln zaubert Ihnen im Nu einen Hauch Farbe ins Gesicht. Dabei haben Sie die Wahl zwischen cremigen und pudrigen Texturen, die Sie ganz schnell mit den Fingerspitzen oder auch mit einem Contouring-Pinsel auftragen können. Ein Hauch Bronzer unter den Wangenknochen und nahe am Haaransatz verleiht Ihnen nicht nur einen sommerlichen Teint, auch Ihre Gesichtskonturen werden gekonnt in Szene gesetzt.

Natürlichen Look erreichen
Tipp
4

Farbe bekennen

Rosige, gepflegte Lippen geben dem Make-up einen farblichen Feinschliff. Mit dem Color Riche Shine Lippenstift 112 „only in Paris“ verleihen Sie Ihren Lippen einen dezenten, schimmernden Gloss. Die zarte Textur lässt sich schnell auftragen und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl sowie ein frisch wirkendes Make-up. Zudem spendet Ihnen der mit hochwertigen Ölen angereicherte Lippenstift intensive Feuchtigkeit.

Natürlichen Look erreichen
Tipp
5

Auf den Hautunterton achten

Sie wünschen sich einen authentischen Look, der Ihre Vorzüge betont und kleine Makel kaschiert. Dann setzen Sie auf ein natürliches Make-up. Tipps für den perfekten Make-up-Look lassen sich am besten umsetzen, wenn Sie sich an Ihrem Hautunterton orientieren. Hierbei wird zwischen einem kühlen, warmen und neutralen Hautunterton unterschieden. Wer sich am eigenen Hautunterton orientiert, sieht stets lebendig und strahlend aus. So geht´s:

  • Kühler Hautunterton:
    Ein kühler Hautunterton erscheint eher bläulich oder rosa. Schimmern Ihre Adern an den Handgelenken eher blau, sind Sie wahrscheinlich ein kühler Hauttyp. Klare, kühle Farben, wie Blau, Pink oder Jagdgrün, sind für Sie ideal und bringen Ihre natürliche Schönheit zum Ausdruck.
  • Warmer Hautunterton:
    Bei warmen Hauttypen scheinen die Adern an den Handgelenken eher grünlich durch. Zu Ihnen passen Farben aus dem warmen Spektrum: Erdige Töne, aber auch Karminrot, Terrakotta oder Ocker stehen Ihnen optimal.
  • Neutraler Hautunterton:
    Neutrale Typen können sowohl kalte als auch warme Farben tragen. Dies gilt auch für das Make-up.
Tipp
6

Weniger ist mehr

Je minimalistischer Ihr Make-up, desto natürlicher wirkt Ihr Look. Achten Sie darauf, nicht zu viele Produkte gleichzeitig zu verwenden und überlegen Sie, ob Sie eher die Augen oder die Lippen betonen wollen. Beides zusammen kann schnell überladen wirken. Verwenden Sie außerdem wenig Produkt, egal ob es sich um Wimperntusche, Foundation oder Blush handelt.

Fazit: Für ein natürliches Make-up sind unsere Tipps absolut alltagstauglich. Achten Sie zudem darauf, dass Sie Ihre Haut morgens und abends gründlich abschminken und schonend reinigen. Dadurch verhindern Sie, dass sich Schmutz, Talg und Make-up-Rückstände in den Poren ablagern und zu Unreinheiten führen. Mit einer täglichen Reinigung bleibt Ihre Haut länger schön und makellos.