Inhaltsstoffe Kokosnuss-Öl

Kokosnuss-Öl ist ideal zur Anwendung bei trockenem und brüchigem Haar. Aufgrund seines hohen Anteils an gesättigten Fettsäuren zieht es nicht in die Haare ein, sondern legt sich wie ein Schutzfilm darum. Dadurch macht es das Haar seidig weich und glänzend, ohne zu beschweren.

Kokosnuss-Öl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss, auch Kopra genannt, gewonnen und hat eine weiße Farbe. Typisch für Kokosnuss-Öl ist der milde, leicht süßliche Duft, den viele als angenehm und frisch empfinden.

Im Bereich Haarpflege ist Kokosnuss-Öl ein beliebtes Naturprodukt. Zum einen enthält es viel Vitamin E, ein Antioxidans, welches die Haare vor schädlichen Umwelteinflüssen schützt und sie somit kräftiger macht. Die Haare werden nachhaltig gestärkt und sind widerstandsfähiger. Zusätzlich wirkt Vitamin E antibakteriell. Aufgrund der antibakteriellen Wirkung und dem kühlenden, hautberuhigenden Effekt von Kokos ist Kokosnuss-Öl auch für eine empfindliche Kopfhaut geeignet. Zum anderen enthält das Öl mehr gesättigte als ungesättigte Fettsäuren. Das hat den Effekt, dass es bei der Anwendung nicht in die Haare einzieht, sondern sich wie ein Schutzmantel um diese legt. Die Haare fühlen sich nach der Behandlung weich und geschmeidig an.

Die Anwendung von Kokosnuss-Öl ist also besonders bei trockenem und brüchigem Haar empfehlenswert. Aber auch um Spliss vorzubeugen eignen sich Shampoos oder Spülungen mit Kokosnuss-Öl hervorragend. Für eine tiefe, langanhaltende Pflege sind Haarkuren oder Haarmasken mit Kokosnuss-Öl empfehlenswert. Die Öl Magique Coco Pflegende Balsam Maske von L’Oréal Paris mit hochwertigem Kokosnuss-Öl pflegt die Haare intensiv und lässt sie seidig glänzen ohne zu beschweren. Aufgrund des zarten Schutzfilms, den das Öl auf den Haaren hinterlässt, mindert es auch den Haarbruch beim Kämmen.

Ein weiterer Vorteil von Kokosnuss-Öl ist, dass es sogar das natürliche Haarwachstum begünstigt. Der Grund: Es enthält wichtige Nährstoffe, wie Kalium und Eisen, die das Wachstum von Haaren und Nägeln unterstützen.

Auch für die Haut ist Kokosnuss-Öl ein echtes Wundermittel. Die enthaltenen Wirkstoffe wirken Falten-mindernd und dank der antibakteriellen Wirkung wird auch Pickeln und Unreinheiten vorgebeugt. Durch den feuchtigkeitsspendenden Effekt wird die Haut bei der Pflege mit Kokos-Öl außerdem weich und geschmeidig – aus diesem Grund findet sich das Öl aus der Kokosnuss auch in zahlreichen Hautpflegeprodukten.